Storage

Verfasst von Hartmut Wiehr am 24.07.2017 - 08:04

Während eines Briefings einer Pressetour im Silicon Valley hatten wir kürzlich Gelegenheit, mit Brantley Coile aus Georgia, USA, zu sprechen. Coile ist der Gründer des ehemaligen Startups Coraid, das eine wechselvolle Geschichte hinter sich hat. Coile sieht sich und Coraid als eines der Musterbeispiele für das Scheitern von IT-Unternehmen, die Clayton M. Christensen in seinem bekannten Buch "The Innovator’s Dilemma" schon 1997 dargestellt hat.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 20.07.2017 - 15:09

Eines der kalifornischen Startups, die den grossen Sprung über den atlantischen Ozean wagen, ist Rubrik. 2014 gegründet und 2016 an den Markt gegangen, beschäftigt man inzwischen etwa 400 Mitarbeiter, davon 70 in Europa (D-A-CH-Region). Die Funding-Gelder haben die stattliche Summe von 292 Millionen Dollar erreicht, und laut CEO und Co-Founder Bipul Sinha würden einige der Investoren von Rubrik inzwischen von einem Marktwert von 31 Milliarden Dollar ausgehen – eine schier unglaubliche Summe für ein so junges Unternehmen.

Verfasst von ictk am 07.07.2017 - 13:30

Ein Speicherelement, das auch ohne Energie seine digitalen Informationen behält, dabei aber so schnell arbeitet wie üblicher Arbeitsspeicher – daran forschen Materialwissenschaftler der TU Darmstadt.

Verfasst von ictk am 06.07.2017 - 07:50

Die auf Datenspeicherung und Datenmanagement fokussierte Netapp hat mit Hyper Converged Infrastructure (HCI) ein Scale-out-Cluster-System angekündigt, das Rechen- und Speicherleistung in Vier-Knoten-Bausteinen zusammenführt, die sich nach Baukastenart ergänzen lassen. HCI basiert auf Solidfires All-Flash-Technik, verfügt über einen hohen Automationsgrad und sei daher einfach in Betrieb zu nehmen und zu verwalten.

Verfasst von ictk am 02.07.2017 - 10:08

Die auf Datennetze fokussierte Netgear mit Sitz im kalifornischen San José erweitert mit der Ready-NAS 2304 ihre Ready-NAS-Familie um ein Rackmount-Modell. Kleinere Unternehmen soll damit ein Netzwerkspeicher auf Enterprise-Level geboten werden, teilen die Kalifornier mit.

Verfasst von ictk am 27.06.2017 - 00:05

Die auf All-Flash-Plattformen fokussierte Pure Storage mit Zentrale im kalifornischen Mountain View hat mit Pure1 Meta einen Analytik-Dienst für das Performance-Management vorgestellt. Laut den Angaben setzt dieser auf der KI-Engine (künstliche Intelligenz) Meta auf und liefert eine globale prädiktive Intelligenz durch die Erfassung und Analyse von über einer Billion Array-Telemetrie-Datenpunkten pro Tag. Unternehmen sollen mit Hilfe des neuen Dienstes sowohl die Kapazität als auch Performance vorhersagen können, versprechen die Kalifornier.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 26.06.2017 - 00:22

NVMe ist die Abkürzung von "Non-volatile Memory Express". Bereits seit 2011 kümmert sich eine gleichnamige Organisation um die Verbreitung und Standardisierung dieses Speicherprotokolls.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 24.06.2017 - 00:25

Big Data und Analytics gehören einerseits zu den fast unvermeidbaren Schlagwörtern und Nebelkerzen der IT-Branche: Immer soll man als Anwender einem irgendwie gearteten Trend hinterherlaufen – sprich neue Hardware und ganz viel Software ins Haus holen. Nur manchmal stellen sich die vermeintlich so objektiven Trends als wirklich bedeutsam heraus.

Verfasst von ictk am 15.06.2017 - 07:01

Der US-amerikanische Speicherdienst Box mit Zentrale im kalifornischen Redwood City hat Box Drive als Desktop-App für Windows und MacOS veröffentlicht. Sie soll den Mitarbeitern von Unternehmen den Zugriff auf Dateien in der Cloud ermöglichen, ohne einen Webbrowser öffnen zu müssen.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 12.06.2017 - 00:52

Es ist noch nicht so lange her, dass man im deutschsprachigen Raum von elektronischer Datenverarbeitung (EDV) gesprochen hat, wenn es um IT (Information Technology) ging. Um Daten dreht sich heute erst recht alles, was mit der IT in den Unternehmen zu tun hat – von geschäftskritischen bis zu eher flüchtigen Notizen, Kalendereinträgen oder E-Mails. Und mit der Durchsetzung von Cloud-Strukturen, Digitalisierung der Produktion oder den vielfältigen Formen von Geschäften im Internet haben die Angebote von Big Data, Analytics und Tools, die den Unternehmen Unterstützung bei der Bewältigung der unaufhörlich wachsenden Datenmengen versprechen, Konjunktur.