Verfasst von redaktion am 19.06.2017 - 05:47

Der Online-Zimmervermittler Airbnb hat die erste Ortstaxen-Vereinbarung im deutschsprachigen Raum geschlossen: Airbnb erhebt ab 1. Juli die Ortstaxe für die Schweizer Zug Tourismus. Künftig wird Airbnb über seine Plattform automatisiert die Beherbergungsabgaben für alle Gastgeber im Kanton Zug einziehen und an die Zuger Tourismusorganisation weiterleiten, wie Airbnb und Zug Tourismus gemeinsam mitteilten. Damit sei Zug der erste Schweizer Kanton, in dem ein solches automatisiertes Verfahren zum Einsatz komme. Der Kanton Zug hat rund 125.000 Bewohner.

Verfasst von ictk am 18.06.2017 - 11:34

Vom freien Speicher-Betriebssystem FreeNAS ist die neue Version 11.0 erschienen. Sie basiert auf FreBSD 11 Stable und verfügt unter anderem über die Kompatibilität mit S3-Object-Storage-Services. Damit liesse sich die FreeNAS-Box als S3-kompatibler Server für Cloud-Services einsetzen, heisst es seitens der Entwickler.

Advertorial

Cyber-Bedrohungen werden komplexer, häufiger und raffinierter. Nur eine umfassende Sicherheitslösung mit nativ integrierten Funktionen für alle Bereiche ermöglicht eine effiziente Bedrohungsabwehr.

Verfasst von Markus Steiner/pte am 18.06.2017 - 09:20

Wenn es um Fortschritte im Bereich von unbemannten Luftfahrzeugen, sogenannten "Unmanned Aerial Vehicles" (UAV), geht, darf sich die politische Führung Chinas über das Erreichen eines neuen Meilensteines freuen. Wie die nationale Nachrichtenagentur "Xinhua" berichtet, hat mit der "Cai Hong" kürzlich die erste solarbetriebene Hightech-Drohne des Landes erfolgreich einen längeren Testflug in der Stratosphäre absolviert.

Verfasst von ictk am 18.06.2017 - 08:48

Der schwedische Musik-Streamingdienst Spotify hat binnen eines Jahres bei den aktiven Nutzern um 40 Prozent zugelegt und hält nun bei über 140 Millionen Anwendern. Trotz dieses kräftigen Wachstums ist die Börsenkandidatin noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Konkret stieg der Verlust der Schweden 2016 gegenüber dem Jahr davor von 236 auf 349 Mio. Euro.

Verfasst von Fabio Bergamin/ ETHnews/ Magazin Globe am 18.06.2017 - 07:22

Computersoftware, die von Computern geschrieben wird: die Idee ist faszinierend. Und sie ist realistisch, sagt Martin Vechev, Professor für Informatik an der ETH Zürich. Er gehört zu den Begründern eines neuen Forschungsfelds, in dem Computerwissenschaftler das Programmieren weitgehend automatisieren möchten.

Verfasst von ictk am 17.06.2017 - 08:04

Der Online-Versandhandelsriese Amazon aus Seattle im US-Bundesstaat Washington steigt gross in den stationären Handel mit frischen Lebensmitteln ein. Mit Whole Foods Market übernimmt Amazon eine 1978 gegründete US-Biokette, die auf hochwertige und entsprechend teure Lebensmittel spezialisiert ist und legt dafür 13,7 Milliarden Dollar (13,35 Mrd. Schweizer Franken) auf den Tisch.

Verfasst von ictk am 17.06.2017 - 07:45

Im Wettbewerbsverfahren um die Shopping-Suche auf Google will die EU-Kommission die Alphabet-Tochter zu einem milliardenschweren Rekordbussgeld verdonnern. Der Betrag dürfte über dem bisherigen Höchstwert von 1,06 Milliarden Euro liegen, berichteten die "Financial Times" und das "Wall Street Journal“.

Verfasst von ictk am 16.06.2017 - 14:20

Die weltweiten Cloud-basierten Security-Services legen weiterhin enorm zu. Mit einem Zuwachs um 21 Prozent gegenüber 2016 werden sie noch in diesem Jahr Umsätze von gesamthaft 5,9 Milliarden US-Dollar generieren, wie das IT-Research und Beratungsunternehmen Gartner errechnet hat.

Verfasst von ictk am 16.06.2017 - 12:21

Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) hat eine strategische Partnerschaft mit der ABB Technikerschule (ABBTS) und dem Zentrum für berufliche Weiterbildung St. Gallen (ZbW) unterzeichnet, der zufolge die FFHS künftig die beiden Höheren Fachschulen (HF) bei der Neuentwicklung von anerkannten HF-Diplom-Ausbildungen in der Schweiz unterstützen werde, die nach "Blended Learning"-Prinzip Präsenzunterricht und digital-gestützte Lernformate kombinieren. Die ersten dieser FlexHF-Studiengänge sollen im Frühling 2018 starten.

Verfasst von ictk am 16.06.2017 - 11:36

Anlässlich der Informatiktage-Ausstellung "Digitalisierung und Schule" diskutieren am 17. Juni (ab 13.45 Uhr) im Schulhaus Albisriederplatz (Norastrasse 20, 8004 Zürich) die Stadträte Gerold Lauber und Daniel Leupi über die Digitalisierung in der Stadt Zürich.