Kommentare

Den Jüngsten die Weltsprache Informatik beibringen

thumb

Informatik gehört zur Allgemeinbildung. Nehmen wir dies ernst, so hat das grundlegende Konsequenzen. Zum Beispiel sollten wir die Informatik unseren Kindern so vermitteln wie andere allgemeinbildende Fächer. Mathematik gehört selbstverständlich dazu. Denn wer würde schon wollen, dass sein Kind nicht zwei und zwei zusammenzählen kann? Für mich ist es ebenso wichtig, dass unsere Kinder nicht als Informatik-Analphabeten aufwachsen.

In welche Richtung sich die Automation entwickelt

thumb

Die Automation spielt bereits jetzt schon eine grosse Rolle: Sie transformiert bereits die Art, in der Netzwerke entworfen, aufgebaut und gepflegt werden und sogar ihre Reaktion auf die Daten, die sie durchqueren. Im Gastkommentar erklärt Leon Adato von Solarwinds, wie die Automation sich im weiteren Verlauf entwickeln wird.

Kooperation von SAP und Microsoft kann Vorteile für die Anwender haben

thumb

SAP und Microsoft wollen im Cloud-Geschäft enger zusammenrücken, indem sie Unternehmen künftig gemeinsam Cloud-Dienste anbieten. So sollen Kunden der Microsoft-Plattform Azure beispielsweise die Möglichkeit erhalten, S/4Hana-Lösungen in der Microsoft-Cloud zu betreiben. Für die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) ein Zusammenschluss, der für die Kunden Vorteile haben kann.

Angriffsflächen für Cyberangriffe wachsen rasant

thumb

Diese aktuelle Petya-Ransomware-Angriffswelle, von der auch Schweizer Unternehmen betroffen sind und die heute ihre Fortsetzung in der Ukraine gefunden hat, ist nur ein weiteres Beispiel für die tatsächlichen Bedrohungen, denen Organisationen, Regierungen und Länder auf der ganzen Welt ausgesetzt sind. Diese Angriffe übertreffen die bisherigen Attacken wie Wannacry, indem sie vermehrt auf Bereiche wie das Gesundheitswesen, öffentliche Verwaltung, Postdienste und Transportdienstleister abzielen und Menschen in ihren täglichen Aktivitäten beeinflussen.

All-IP-Umstellung: aus der Not eine Tugend machen

thumb

Noch haben Schweizer Unternehmen ein gutes halbes Jahr Zeit, ihre Telefonanlage für das digitale Zeitalter aufzurüsten. Der Umstieg von ISDN- auf All-IP-Telefonie geschieht zwar nicht ganz freiwillig, hat aber viele Vorteile und ist bei näherem Hinsehen weniger aufwändig als von den Verantwortlichen befürchtet.