Storage

Fujitsu lanciert neue Storage-Appliance für die Archivierung

Fujitsu hat eine neue Storage-Appliance für die Archivierung lanciert. Mit der Eternus CS8050 NAS Appliance adressiert der japanische Hightech-Riese insbesondere mittelständische Unternehmen sowie Zweigniederlassungen grösserer Unternehmen, die eine lokale Datenarchivierung benötigen. Die Appliance umfasst laut den Angaben Soft-Worm-Funktionen (Write Once, Read Many) für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, integrierte Archivreplikation und Snapshot-basierte Backup-Prozesse, die die Geschäftskontinuität von mittelgrossen Unternehmen gewährleisten sollen.

Super-Festplatte arbeitet nur noch mit Laserblitzen

Nanometergrosse Kristalle sind die Datenspeicher der Zukunft, glauben zumindest Forscher der University of South Australia und der University of Adelaide. Die winzigen Magnete auf heutigen Festplatten sollen durch Lichtspeicher ersetzt werden. Derartige photonische Speicher arbeiten energieeffizient und haben eine vielfach grössere Kapazität als heutige Datenträger, so die Experten.

Fujitsu will mit neuem Snapshot Manager Disaster Recovery vereinfachen

Fujitsu hat eine neue Version seines Snapshot Managers Eternus (ESM) lanciert. Durch die Erstellung und Katalogisierung einer unbegrenzten Anzahl anwendungskonformer Snapshots von laufenden Fujitsu-Speichersystemen soll der ESM Unternehmen jeder Grösse eine optimale Absicherung ihrer Daten beiten, verspricht der japanische Hichtech-Riese. Diese sollen sich in den Snapshots zudem leicht und übersichtlich auffinden lassen.

Neue Hightech-Startups für Storage und Datenmanagement (I)

Der Markt für Neugründungen von Startups ist in ständiger Bewegung. Ähnlich wie die Finanzbörsen von einem stetigem Auf und Ab je nach Interessenlage und Investitionsbereitschaft der verschiedenen Anlegergruppen gekennzeichnet sind, ist auch der Startup-Markt von den Venture Capitalists und sonstigen Investoren dominiert. Im Moment werden – so zumindest deuten verschiedene Beobachter die Lage – weniger neue IT-Unternehmen gegründet als noch in den vergangenen Jahren.

Fujitsus LT-Familie unterstützt LTO-8-Technologie

thumb

Durch die Unterstützung der neuen LTO-8-Technologie verdoppelt Fujitsu bei ihrer Eternus-LT-Produktfamile nach eigenen Angaben die Datenkapazität im Vergleich zur vorherigen Bandgeneration. Pro Kassette seien die LT-Bandbibliotheken nun in der Lage, bis zu 30 TByte an komprimierten Daten zu speichern, heisst es. Dadurch sei es einfacher, offline gehaltene Datensicherungen zu erstellen, um die Integrität und den Zugriff auf geschäftskritische Daten zu gewährleisten.

Swissbit lanciert industrietauglichen Flash-USB-Stick

thumb

Für den Transport von Daten zwischen verschiedenen Standorten oder für austauschbare Speichererweiterungen in industriellen Anwendungen wie Log-Datenspeicherung, Datensicherung, System-Upgrade oder für den Einsatz als Lizenz-Token greifen Unternehmen häufig auf USB-Flash-Laufwerke zurück. Genau diese Zielgruppen nimmt die auf Flash-Speicherlösungen fokussierte Swissbit mit Sitz im ostschweizerischen Bronschhofen mit einer neuen Produktreihe von USB-3.1-Flash-Laufwerken ins Visier.

Mercedes Rennsport und Pure Storage: Immer schneller (und billiger?)

thumb

IT-Hersteller haben eine merkwürdige Vorliebe für Extremsportarten wie Himalaya-Bergbezwinger, Supersegelyachtrennen über den Atlantik oder Autorennen. Besonders die ständig um den Globus tingelnden Ausscheidungsrennen für das Highend im Motorsport, die Formel-1-Rennen, haben es den Produzenten von CPUs, Servern oder Storage-Systemen angetan.

Qnap erweitert NAS-Portfolio

thumb

Die auf Netzwerklösungen für Filesharing und Virtualisierung (Informatik) fokussierte Qnap erweitert mit dem TS-963X ihr Portfolio um ein NAS-System, dass über neun Festplatteneinschübe verfügt und mit einem AMD Quad-Core 2,0 GHz-Prozessor, bis zu 8 GByte RAM (erweiterbar auf 16 GByte) sowie 10GBase-T-Konnektivität für die Unterstützung von 10G, 5G, 2,5G, 1G und 100M ausgestattet ist.

Flash-Arrays von Pure Storage über die Veeam Availability Platform verwalten

thumb

Als Storage-Plug-In kombiniert verfügbar geworden sind neu die Veam Availability Platform und Pure Storage Flash Arrays. Anwenderunternehmen sollen dadurch die Ausfallsicherheit von Geschäftsprozessen verbessern, die Agilität erhöhen und auch eine permanente Datenverfügbarkeit im Unternehmen sicherstellen können, versprechen die beiden Hersteller.