Microsoft und General Electric spannen bei Gesundheitssoftware zusammen

thumb

Der Redmonder Software-Riese Microsoft und der Industrie-Gigant General Electric (GE) haben ein Joint Venture zur Entwicklung von Software für die Gesundheitsbranche gegründet. Beide Konzerne beteiligen sich zu jeweils 50 Prozent am Gemeinschaftsprojekt. Der Sitz des Joint Venture soll in der Nähe des Microsoft-Headquarters in Redmond sein, lassen die beiden Partner verlauten.

Auszeichnung für Genfer E-Patientendossier der Post

thumb

Das von der Schweizerischen Post gemeinsam mit dem Kanton Genf entwickelte elektronische Patientendossier «e-toile» ist von eHealth Suisse, dem Koordinationsorgan von Bund und Kantonen, mit dem höchstmöglichen Label ausgezeichnet worden. Das E-Dossier ist im Februar 2011 in vier Genfer Gemeinden als Modellversuch gestartet worden, um die Patienten über eine sichere Plattform mit den Gesundheitsakteuren zu vernetzen.

Evita und Spital Netz Bern starten gemeinsames Pilotprojekt

Evita und das Spital Netz Bern haben eine neue Lösung entwickelt, die Patienten den direkten und gleichzeitig geschützten Zugriff auf ihre persönlichen Spitaldokumente im Spital Netz Bern ermöglichen soll. Ziel der Zusammenarbeit sei es, zur besseren Vernetzung und zum besseren Informationsaustausch im Gesundheitswesen beizutragen, lassen die beiden Partner verlauten.

Seiten

E-Health abonnieren