Crealogix bekommt Auswirkungen der Finanzkrise zu spüren

thumb

Die Crealogix Gruppe hat die Auswirkungen der Finanzkrise im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2011/2012 (1.7. bis 31.12.2011) deutlich zu spüren bekommen und muss im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010/2011 eine Umsatzeinbusse von 10 Prozent zur Kenntnis nehmen. Der Ebit und der Reingewinn kommen damit auch klar unter die entsprechenden Wertender Vorjahresperiode zu liegen.

Banking-2.0.Kunden wünschen sich eine iBank von Apple

thumb

Das Londoner Marketing- und Researchunternehmen KAE ist der Frage nachgegangen, ob die iPhone- und iPad-Erfinderin Apple auch das Banking als nächsten Geschäftsbereich etablieren könnte. Der Erhebung zufolge könnten sich 10 Prozent der 5.092 ausgesuchten Umfrageteilnehmer in Grossbritannien und Amerika vorstellen, über Apple Bankdienstleistungen abzuwickeln, sofern der «Apfel-Konzern» diese denn auch anbieten würde.

Hinduja Bank (Switzerland) setzt künftig auf Cresoft-Lösung

thumb

Die Hinduja Bank (Switzerland) setzt künftig auf die Kreditüberwachungs- und Informationslösung Temos von Cresoft. Die Anbindung an das bestehende Bankenpaket Olympic soll bereits im 2. Quartal 2012 abgeschlossen werden und Temos danach als Administrations-, Überwachungs- und Informationstool für die Kreditabteilung eingesetzt werden, heisst es in einer Medienmitteilung.

Avaloq mit neuem Entwicklungschef

thumb

Die auf Bankenlösungen ausgerichtete Avaloq Gruppe hat mit Thomas Beck einen neuen Head of Innovation Development unter Vertrag genommen. Der 49-Jährige soll sein neues Amt am 1. Juli 2012 antreten. Beck, der bislang bei Unicredit Global Information Services tätig war, tritt damit die Nachfolge von Simon Kauth an, der seinerseits die Leitung des neuen Entwicklungszentrums von Avaloq in Grossbritannien übernommen hat.

Crealogix realisiert Mobile-Banking-Lösung für Raiffeisen

thumb

Die Bankkunden von Raiffeisen können ihre Zahlungen oder Börsenaufträge ab sofort von überall aus mobil erledigen. Auch bestehende Zahlungsvorlagen, E-Rechnungen und Daueraufträge befinden sich im Raiffeisen Mobile Banking. Die browserbasierte Lösung ist in das durch Crealogix entwickelte E-Banking von Raiffeisen integriert und mit sämtlichen gängigen Smartphones kompatibel.

Cebit-Nachlese: Innovationspreis-IT 2012 für Zürcher Software-Entwicklerin Avanon

thumb

Unter dem Motto "Mission Innovationsförderung" fand an der Cebit in Hannover zum 9. Mal die Preisverleihung der Initative Mittelstand statt. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, welche sich der Unterstützung progressiver IT-Neuerungen für den Mittelstand verschrieben haben. Unter den Gewinnern befindet sich mit Avanon die Zürcher Software-Spezialistin für Risikomanagement und Compliance-Lösungen. Prämiert wurden deren Lösungen Easy und Grow.

Saxo Bank führt Ambit Private Banking-Lösung von Sungard auf ASP-Basis ein

thumb

Die Saxo Bank hat als erste Bank in der Schweiz die Ambit Private Banking-Lösung von Sungard über einen Application Service Provider (ASP) eingeführt. Schon vor der Einrichtung einer neuen Sungard ASP-Lösung in der Schweiz habe die Saxo Bank als langjähriger Kunde von Sungard die Lösung firmenintern eingesetzt, heisst es in einer Medienmitteilung.

Pictet & Cie führt Avaloq Banking System in vier europäischen Niederlassungen ein

thumb

Die in Genf ansässige Privatbank Pictet & Cie hat in ihren Filialen in Luxemburg, Frankreich, Deutschland und Spanien das Avaloq Banking System implementiert hat. Das europaweite Roll out sei "ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg von Pictet & Cie, die Avaloq-Lösung an den meisten ihrer internationalen Niederlassungen und Filialen einzusetzen," heisst es in einer Aussendung.

Seiten

Finanz-IT abonnieren