Avaloq erklimmt gemäss «IBS Sales League Table 2013» Platz 1 für Private-Banking-Lösungen

thumb

Die auf Bankenlösungen spezialisierte Avaloq Gruppe hat mit ihrem Avaloq Banking System gemäss dem «IBS Sales League Table 2013» Platz 1 unter den weltweit bestverkauften Private-Banking-Lösung erklommen. Ausschlaggebend für diese Spitzenposition sei laut eigenem Communiqué das hohe Engagement der Avaloq auf dem Gebiet der Produktentwicklung.

Banque Cramer als erstes Finanzinstitut auf dem B-Source Banking Hub

thumb

Die Genfer Privatbank Banque Cramer & Cie ist das erste Finanzinstitut, das seine Bankdienstleistungen im Wertschriftenbereich über den B-Source Banking Hub abwickelt. Der offene Marktplatz, bei dem Street-Side-Services individuell nach dem «Best-of-Breed»-Modell bezogen werden können, wurde im November 2012 von der B-Source AG lanciert.

Wie UBS und CS die sozialen Medien nutzen

thumb

Facebook, Twitter, Linkedin, Youtube, Flicker – alle diese Kanäle werden von den beiden Grossbanken Credit Suisse (CS) und UBS rege genutzt. Dabei wurde in der Vergangenheit vor allem dem sozialen Netzwerk Facebook nachgesagt, mit dessen Hilfe neue Kunden anziehen zu können. Doch eine solche Nutzung der Plattform liegt den beiden Grossbanken offenbar fern. Eher nutzen UBS und CS den Kanal, um neue Mitarbeiter anzuwerben.

Generali Schweiz setzt beim "Nicht-Leben-Geschäft" künftig auf Adcubum

thumb

Mit der Versicherungsgruppe Generali Schweiz konnte die in St. Gallen domizilierte Adcubum einen grossen Fisch als neuen Kunden an Land ziehen. Die Standardsoftware Adcubum Syrius soll bei Generali die bestehenden Eigenentwicklungen des Nicht-Leben-Geschäfts sowohl mit Privat- als auch mit Firmenkunden ablösen.

Swisscom IT Services übernimmt IT-Outsourcing-Geschäft von Entris Banking

thumb

Swisscom IT Services ist weiter auf Expansionskurs und übernimmt das IT-Outsourcing-Geschäft von Entris Banking mit sämtlichen rund 250 Mitarbeitenden. Kernpunkt der Übernahmen ist die Business-Plattform von Entris Banking, über welche 41 Banken mit einer Bilanzsumme von CHF 50 Milliarden ihre Bankgeschäfte wie zum Beispiel Zahlungsverkehr, Kredit- und Wertschriftengeschäft oder auch e-Banking abwickeln.

Seiten

Finanz-IT abonnieren