Socar Energy Switzerland setzt auf managed PWLAN und Server Housing von Swisscom

thumb

Das Schweizer Energieunternehmen Socar Energy Switzerland übernahm vor einem Jahr sämtliche Geschäftsanteile der Esso Schweiz und damit auch das Netzwerk von rund 160 Servicestationen. Nun wurden schweizweit 45 Standorte von Sofar mit Managed PWLAN von Swisscom ausgestattet – weitere sollen folgen.

Hitachi Unified Storage VM nun auch als All-Flash-System verfügbar

thumb

Der japanische IT-Riese Hitachi Data Systems (HDS) erweitert drei seiner Kerninfrastrukturlösungen: Die "Hitachi Unified Storage VM (HUS VM)" ist ab sofort als All-Flash-System erhältlich. Zudem wurde das "Hitachi Unified Storage" in Verbindung mit der "Hitachi NAS Platform (HNAS)" sowie die "Hitachi Unified Compute Platform (UCP)" aufgerüstet.

Green will Energieeffizienz der Rechenzentren mit neuem Managementsystem weiter steigern

thumb

Green Datacenter hat in ihrem Rechenzentrum in Lupfig ein neues Infrastruktur-Managementsystem in Betrieb genommen. Das Decathlon-System des Schweizer Technologiekonzerns ABB besteht aus Software- und Hardware-Komponenten, die durch zentrale Erfassung, Auswertung und Steuerung von Informationen über den Energieverbrauch eine Ressourcenoptimierung in Rechenzentren ermöglichen soll.

Kantonspolizei Zürich lagert IT für weitere 4,5 Jahre an Abraxas aus

thumb

Die Kantonspolizei Zürich und die IT-Dienstleisterin Abraxas Informatik wollen ihre Zusammenarbeit um weitere 4.5 Jahre verlängern. Die entsprechenden Verträge seien bereits am 15. Juli unterzeichnet worden, heisst es in einer Aussendung dazu. Damit verantwortet Abraxas weiterhin den Betrieb der mehr als 2500 IT-Arbeitsplätze des Polizeikorps, inklusive Rechenzentrums-Infrastruktur.

Grenoble: Gemeinsames Zentrum für High Performance Computing von HP und Intel

thumb

HP und Intel eröffnen in Grenoble ein Center of Excellence für High Performance Computing (HPC). Im sogenannten „HP/Intel Center of Excellence for HPC“ können Kunden, Entwickler und unabhängige Software-Anbieter einem Communiqué zufolge Machbarkeitsnachweise (Proof of Concepts), Benchmarks und Charakterisierungen durchführen.

Rhätische Bahn erneuert IT-Infrastruktur

thumb

Im Zuge des Projekts "IT-Avegnir" ("die Zukunft" auf Rätoromanisch) erneuert und homogenisiert die Rhätische Bahn ihre rund 700 IT-Arbeitsplätze. Ziel sei es, die Performance, die Anwenderfreundlichkeit und die Sicherheit zu verbessern sowie den Betriebsaufwand für den IT-Support dank weitgehender Automatisierung zu verringern, heisst es im Communiqué dazu.

Seiten

Infrastrukturen abonnieren