Sunrise verwaltet Linux-Infrastruktur künftig mit Red Hat Satellite

thumb

Der helvetische Telko Sunrise führt zur Verwaltung seiner "Red Hat Enterprise Linux"-Systeme Red Hat Satellite ein. Satellite ist laut Mitteilung eine Open-Source-Systemmanagement-Lösung, über die die Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Red Hat Enterprise Linux erfolgt. Sie ermögliche Sunrise eine Automatisierung manueller Prozesse im Server-Management, heisst es.

Univention Absolventenpreise für Abschlussarbeiten mit Open-Source-Fokus

thumb

Das Bremer Softwarehaus Univention wird auf dem Linux-Tag 2014 in Berlin zum siebten Mal den Absolventenpreis für herausragende Abschlussarbeiten, die einen Beitrag zur Verbreitung von Open Source Software leisten, verleihen. Der Preis ist mit insgesamt 3.500 Euro dotiert.

Red Hat beschleunigt Zugriff auf Big Data

thumb

Die Open-Source-Spezialistin Red Hat hat die Verfügbarkeit von Jboss Data Grid 6.2 bekannt gegeben. Unternehmen sollen damit die Applikations-Performance beim Zugriff und der Verarbeitung sehr grosser Datenmengen deutlich steigern können. Die In-Memory-Data-Grid-Lösung Red Hat Jboss Data Grid 6.2 ermögliche zudem eine schnellere Anpassung an neue Anforderungen, verspricht der Konzern mit Hauptsitz in Raleigh, North Carolina.

Zürich als erster Kanton beim Open-Data-Pilotportal des Bundes mit an Bord

thumb

Der Kanton Zürich macht Daten aus der kantonalen Verwaltung in Form von offenen Behördendaten der Öffentlichkeit auf opendata.admin.ch zur freien Weiterverwendung zugänglich. Der dafür durchgeführte Pilotversuch wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesarchiv realisiert. Die Zusammenarbeit Sei auch ein wichtiger Schritt hin zu einem nationalen Open-Data-Portal, teilt das Schweizer Bundesarchiv via Aussendung mit.

Seiten

Open Source abonnieren