Messen & Kongresse

IFA mit weniger Besucher als 2017

IFA mit leichtem Besucherrückgang (Bild: IFA)

Die Elektronikmesse IFA in Berlin hat heuer rund 245.000 Besucher angelockt. Das waren um etwa 5.000 weniger als 2017. Wie die Messeleitung kurz vor dem Ende der Industrieschau am gestrigen Mittwoch mitteilte, kamen von den 150.000 Fachbesuchern an den sechs IFA-Tagen gut die Hälfte aus dem Ausland. Nach Schätzung der Messe lag das Ordervolumen bei 4,7 Mrd. Euro und damit auf dem Niveau des Vorjahres.

Ars Electronica thematisiert Irrtümer im Zeitalter der Digitalisierung

Symbolbild: Pixabay/Geralt

Die Ars Electronica beschäftigt sich unter dem Titel "Error – the Art of Imperfection" von 6. bis 10. September in Linz mit Irrtümern im Zeitalter der Digitalisierung. Ist doch der Mensch selbst Produkt seiner Unvollkommenheit - was ihn wiederum vollkommen macht, wie Gerfried Stocker, künstlerischer Leiter der Ars Electronica, postuliert. Neben Fragen nach sozialer Intelligenz als Korrektiv zur Technikhörigkeit richtet man beim Ars Electronica Festival auch einen Entschleunigungsort am Dach der Postcity ein.

Com-Ex 2018: Trends und News im Sektor Kommunikations-Infrastrukturen

Dätwyler zeigt an der Com-Ex neue Glasfaserlösungen (Bild: Dätwyler)

Im Rahmen der diesjährigen Com-Ex, die vom 25. bis 27. September in Bern über die Bühne geht, zeigen rund 60 Hersteller, Anbieter und Dienstleister physikalischer und kabelloser Kommunikations-Infrastrukturen wiederum Neuigkeiten und Trends in den Bereichen Telecom, Breitband, Kabelnetze, FTTx, Datacenter, LAN/UKV, Home Wiring und M2M-Technologien.

Nürnberger IT-Sicherheitsmesse IT-SA wächst

Bild: IT-SA

Die Messe Nürnberg erwartet zur zehnten Ausgabe der IT-Sicherheits-Fachmesse IT-SA, die am 9. und 10. Oktober über die Bühne geht, an die 700 Aussteller. Die Neuaussteller, Standflächenvergrösserungen und eine hohe Nachfrage von jungen Unternehmen sorgen dafür, dass die gebuchte Fläche bereits heute höher liegt als zur letzten Veranstaltung, wie die Organisatoren mit Blick auf den aktuellen Anmeldestand mitteilen.

Business-Nutzen im Fokus: IT-Fachmesse Topsoft zieht positive Bilanz

In Sachen Digitalisierung schwanken viele KMU derzeit zwischen Verunsicherung und Motivation. Eine Gelegenheit, neue Technologien live zu erleben, bot sich auf der diesjährigen IT-Fachmesse Topsoft, die in Kombination mit den Partnerevents Suisseemex und Digital Summit für KMU am Dienstag und Mittwoch in Zürich-Oerlikon über die Bühne ging.

Berliner IFA öffnet am Freitag ihre Pforten

Die IFA startet optimistisch in ihre nächste Ausgabe. Mehr als 1.800 Aussteller werden ab Freitag ihre neuesten Produkte rund um den Berliner Funkturm präsentieren. Die IFA sei das "Smart Home" für die digitale Welt, sagte der Chef der Messe Berlin, Christian Göke. Keine andere Messe sei so international und gebe dem Markt so viele Impulse wie die IFA. Auch der Bitkom sieht Künstliche Intelligenz und smarte Lautsprecher als die grössten Trends. Gemeinsam mit dem Beratungshaus Deloitte stellte der Digitalverband die Ergebnisse einer Studie vor.

Topsoft 2018: Augmented-Reality für grosse Brummer

Die in Dietikon domizilierte Webgate Schweiz präsentiert an der diesjährigen Topsoft, die 28. und 29. August in der Messe Zürich-Oerlikon über die Bühne geht, an ihren Stand anhand eines 24 Tonnen Saugbaggers von RSP Germany, wie eine allumfassende Digitalisierungsstrategie in der Praxis umgesetzt wurde.

Suisseemex 2018: Die heissesten Themen für das digitale Marketing

Am Dienstag, den 28. August, öffnen sich in der Messe Zürich die Tore nicht nur für die grösste Schweizer IT-Meses "Topsoft", sondern auch für die parallel dazu durchgeführte Suisseemex. Für zwei Tage markiert der Schweizer Leuchtturm-Event einen zentralen Branchen-Treffpunkt und die Inspirationsquelle für Trends und Innovationen aus Marketing, Event, Werbemittel und Digital Business. Im Festival-Style präsentieren sich nunmehr bereits zum zwölften Mal rund 350 Aussteller, 20 Keynote Speaker und 100 Experten in erlebnisreich inszenierten Hallen und verschiedensten Spezialbereichen.

Gamescom mit neuem Besucherrekord

Die Video- und Computerspielmesse Gamescom hat in ihrem Jubiläumsjahr einen neuen Besucherrekord verzeichnet: Rund 370.000 Menschen kamen nach Angaben der Veranstalter in die Kölner Messehallen, um sich neue Spiele und Technik-Innovationen anzuschauen oder als Fachbesucher Geschäfte einzufädeln. Im Vorjahr hatten die Veranstalter 355.000 Besucher gezählt.

Topsoft 2018: Smarte Serviceprozesse mit ERP-Funktionalitäten verbinden

Wie man smarte Serviceprozesse mit ERP-Funktionalitäten verbindet, zeigt die ERP-Spezialistin Asseco Solutions mit Schweizer Niederlassung in Urdorf an der diesjährigen Topsoft in Zürich-Oerlikon (28. u. 29. August) anhand der neuesten Version ihrer Lösung APplus.