Köpfe

Starinvestor Warren Buffett baut Apple-Beteiligung aus

Börsen-Guru Warren Buffett deckt sich weiter mit Aktien des iPhone-Herstellers Apple ein: Er habe gerade "ein wenig" hinzugekauft, sagte Buffett dem US-Sender CNBC bei einem Interview an seinem 88. Geburtstag. Im zweiten Quartal hatte Buffetts Gesellschaft Berkshire Hathaway die Beteiligung an dem kalifornischen Technologie-Konzern bereits um rund fünf Prozent aufgestockt. Mit einem Anteil im Wert von zuletzt etwa 56 Milliarden Dollar zählte Berkshire Hathaway Ende Juni schon zu den grössten Apple-Aktionären.

Senior Vice President verlässt AMD

Beim Prozessor- und Grafikchip-Hersteller AMD mit Sitz im kalifornischen Santa Clara dreht sich erneut das Personalkarussel: Jim Anderson, Senior Vice President und Geschäftsführer für die Unternehmensgruppe Computing und Graphics verlässt die Firma und übernimmt am 4. September dieses Jahres den Chefposten beim Halbleiterhersteller Lattice Semiconductor. Dieser fertigt unter anderem Bauelemente wie FPGAs und CPLDs für Machine Learning, Mobilgeräte und Automotive-Anwendungen.

IWay mit neuem Leiter Marketing und Produktmanagement

Mit dem 56-jährigen Henry Salzmann (56) hat iWay einen neuen Leiter Marketing- und Produktmanagement unter Vertrag genommen. In dieser Funktion nimmt Salzman auch Einsitz in die Geschäftsleitung des Internet Service Providers. Zuletzt war Salzmann bei Streamnow als Chief Technology Officer die vergangenen drei Jahre für die technologische Umsetzung der Unternehmensziele verantwortlich. Zudem leitete er das Software-Entwicklungszentrum von Streamnow.

Atos Schweiz mit neuer Führung für die Division Big Data & Cyber Security

Die IT-Dienstleisterin Atos Schweiz hat mit Andreas Cantoni einen neuen Chef für die Division Big Data & Cyber Security unter Vertrag genommen. In dieser Funktion, die ihm auch einen Sitz in der Geschäftsleitung bringt, tritt Cantoni die Nachfolge von Günter Koinegg an, der sich künftig ganz auf seine Verantwortung für die Region Central Eastern Europe (CEE) fokussieren werde, zu welcher auch die Schweiz gehört.

Rockets Finanzvorstand wechselt zu Barclays

Der Finanzvorstand des Berliner Startup-Investors Rocket Internet kehrt einem Insider zufolge ins Investmentbanking zurück: Peter Kimpel, der vor dem Börsengang 2014 zu Rocket Internet gestossen war, werde Deutschland-Chef der britischen Investmentbank Barclays, berichteten die Nachrichtenagenturen Bloomberg und Reuters unter Berufung auf Insider.

Micro Focus ernennt Alexander Neff zum Vice President Sales DACH

Das Software-Unternehmen Micro Focus mit Zentrale im britischen Newbury hat Alexander Neff zum Vice President Sales DACH berufen. Von München aus soll er ab sofort die Geschäfte für Deutschland, Österreich und die Schweiz leiten. Neff kann gemäss den Angaben auf über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung und sehr gute Branchenkenntnisse in der IT verweisen. Vor seinem Wechsel zu Micro Focus verantwortete er acht Jahre als Managing Director und Executive Director die Geschicke von Quest Software.

Netapp mit neuer Führungsspitze für die DACH-Region

Die Datenmanagement- und Speicherspezialistin Netapp verstärkt ihr Management in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Neu ist Jörg Hesske als Vice President Germany, Austria & Switzerland für die Region verantwortlich. Die Position sei im Zuge der internen Transformation des Unternehmens neu geschaffen worden, um Synergie-Effekte im deutschsprachigen Raum besser zu nutzen, heisst es in einer Aussendung dazu.

Stefan Schläfli wird Regional Director bei Spie Region Central

Die auf ICT-Services fokussierte Spie ICS, eine Tochtergesellschaft der Spie Schweiz, hat Stefan Schläfli zum Regional Directors Central befördert. Er tritt damit die Nachfolge von Yves Schlösslin an und übernimmt gemäss Mitteilung ebenfalls dessen Sitz in der Geschäftsleitung der Spie Schweiz.

Michiel Panders neuer General Manager Europa von R&M

Die auf Verkabelungssystemen für Netzwerkinfrastrukturen fokussierte R&M mit Zentrale in Wetzikon im Zürcher Oberland hat Michiel Panders zum neuen General Manager Europa ausserhalb der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) berufen. Der Niederländer, der gemäss Mitteilung über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der ICT-Industrie verfügt, war in führenden Management-Positionen unter anderem für Alcatel, Global One und Cisco tätig.

Sharp Electronics mit neuem operativem Chef in der Schweiz

Sharp Electronics (Schweiz) hat mit Peter Suter einen neuen Chief Operating Officer (COO) unter Vertrag genommen. In dieser Funktion übernimmt Suter die operative Verantwortung für alle Geschäftsbereiche von Sharp in der Schweiz und berichtet direkt an Alexander Hermann, President Information Systems Europe und CEO Sharp Electronics (Schweiz).