IBM will in Deutschland neues Smartcloud Datenzentrum eröffnen

thumb

Der US-IT-Gigant IBM will ein neues "Smartcloud für Social Business Datenzentrum" in Europa eröffnen. Mit diesem Schritt will Big Blue andere Unternehmen und insbesondere Führungskräfte wie Chief Information Officers, Chief Marketing Officers (CMO) und Chief Human Resource Officers (CHRO) dabei helfen, Social-Bussiness-Strategien umzusetzen.

SGS verlängert Cloud-Messaging-Vertrag mit Orange Business Services um fünf Jahre

thumb

Die auf Inspektions-, Verifizierungs-, Prüf- und Zertifizierungsdienste ausgerichtete SGS mit Hauptsitz in Genf hat den Vertrag mit Orange Business Services über gemanagte, Cloud-basierte, konzernweite Messaging-Services um fünf Jahre verlängert. Der Telekom-Anbieter stellt für SGS laut Communiqué über einen einzigen Presence-enabled Client Managed Microsoft Exchange bereit, das E-Mail, Kalenderdienste, Instant Messaging und Archivdienste umfasst.

Internationale Cloud Security Alliance nun auch mit Standbein in der Schweiz

thumb

Mit der Gründung des offiziellen Switzerland Chapters ist die internationale Cloud Security Alliance (CSA) nun auch in der Schweiz vertreten. Die CSA setzt sich eigenen Angaben zufolge als nicht-gewinnorientierte, internationale Organisation umfassend mit dem Themenbereich Cloud Security auseinander.

"Cora" soll Cloud-Vorteile leichter erschliessen

thumb

Ein deutsches Konsortium arbeitet an einer Lösung, die es Unternehmen leichter machen soll, Rechenzentren so einzurichten, dass sie sich die Vorteile des Cloud Computing zunutze machen können. Forscher des Exzellenzclusters Kognitive Interaktionstechnologie (Citec) der Universität Bielefeld und Industriepartner streben dazu an, mit der Appliance "Cora" den Aufbau einer privaten oder hybriden Cloud deutlich zu vereinfachen.

Holcim führt Cloud-Lösung "Google Apps for Business" ein

thumb

Der 1912 in der Schweiz gegründete und heute weltweit tätige Baumaterialhersteller Holcim wechselt zu "Google Apps for Business" und führt die cloud-basierte Technologie unternehmensweit ein. Dadurch soll die abteilungs- und standortübergreifende Kommunikation und Zusammenarbeit im Konzern, dessen Hauptsitz in Rapperswil-Jona ist, erleichtert werden.

Seiten

Cloud abonnieren