Matthias Hummler verstärkt IOZ Cloud Innovation Center

thumb

Der Surseer Microsoft Gold-Partner IOZ angelte sich mit Matthias Hummler einen Spezialisten für Microsofts Cloud-Lösungen (Office 365, Windows Azure und Intune), um sein Cloud Innovation Center personell zu verstärken. Bei diesem Cloud Innovation Center handelt es um eine im Frühling 2013 neu geschaffene Geschäftseinheit, mit der sich der letztjährige „Microsoft Partner of the Year“ ausschliesslich auf Microsoft-Cloud-Dienste konzentrieren will.

Big Data: Cloudbasierte Bearbeitung von Satelliteninformationen

thumb

Die Europäische Weltraumorganisation ESA hat eine Plattform zur cloudbasierten Bearbeitung von Satelliteninformationen für die internationale Wissenschaftlergemeinschaft entwickelt. Diese „Supersites Exploitation Platform" (SSEP) setzt auf dem virtuellen Rechenzentrum von Interoute, dem Virtual Data Centre, auf. Aufgabe der neuen Plattform ist es, durch die Analyse und Deutung grosser Mengen von Satellitendaten, geologische Gefahren wie Erdbeben oder vulkanische Aktivitäten besser zu erkennen.

Cloud-Dienste sollen ZTE zu mehr Umsatz verhelfen

thumb

Der chinesische Telekomausrüster ZTE will vom Trend zur Auslagerung von Daten in das Internet profitieren und das sogenannte Cloud-Computing weltweit ausbauen. Das Geschäft mit Internet-Speicherdiensten solle seinen Anteil am Gesamtumsatz schon im laufenden Jahr auf zehn Prozent steigern, nach sieben bis acht Prozent 2012, sagte Zhu Jinyun, der zuständige Manager bei dem weltweit Branchenfünften.

SAP & Co buttern 40 Millionen Dollar in Virtustream

thumb

Wie aus einer am heutigen Freitag veröffentlichten Pressemeldung hervorgeht, führt der deutsche ERP-Riese SAP eine Finanzierungsrunde in Höhe von 40 Millionen US-Dollar an, wobei das Geld dem US-amerikanischen IaaS-Anbieter Virtustream zufliessen soll. Das Kapital soll Virtustream den Ausbau der Cloud-Kapazitäten ermöglichen sowie die Entwicklung der Cloud Management Software xStream vorantreiben.

Colt lanciert neuen Shared Storage Service für Schweizer Rechenzentren

thumb

Colt hat einen Service für gemeinsam genutzte Speicherumgebungen (Shared Storage) mit Leistungsgarantie angekündigt. Mit der Lösung, die komplett auf der Solid-State-Drive-Technologie (SSD) basiere, könnten Kunden Daten nahtlos zwischen verschiedenen Speicherebenen umverteilen, teilt das Unternehmen mit.

HP verschiebt Fokus von Notebooks in Richtung Cloud-Dienste

thumb

Medienberichten unter Berufung auf interne Quellen zufolge erwartet HP im laufenden Jahr weniger als 30 Mio. Notebooks auszuliefern. Im Jahr 2012 waren es noch 32 Millionen Exemplare. Die anonymen Quellen sollen laut Digitimes angeblich direkt aus HPs eigenen Reihen stammen. Den Quellen folgend, seien es nächstes Jahr gerade mal 21 Mio. Stück, im darauffolgenden Jahr 2015 wahrscheinlich nur 19 Mio. ausgelieferte Notebooks.

Seiten

Cloud abonnieren