Microsoft System Center 2012 einsatzbereit

thumb

Der Software-Riese Microsoft hat dieser Tage auf dem alljährlichen Management-Summit, einer Konferenz für System-Management in Las Vegas, die Verfügbarkeit von System Center 2012 bekannt gegeben. Die Lösung vereinfache die Administration von IT-Infrastrukturen, sowohl in Rechenzentren als auch bei der Einbindung von Desktop-PCs und mobilen Endgeräten in die Unternehmens-IT, versprechen die Redmonder.

Erste Schweizer Online-Plattform für Cloud-Themen gestartet

thumb

Mit dem „Cloud-Finder.ch“ hat die erste Schweizer Online-Plattform, die das Thema „Cloud“ in allen möglichen Facetten abhandelt, den Betrieb aufgenommen. Initiiert wurde sie von Roger Gisi, Geschäftsführer von Gisi-Consult, der mit dem Security-Finder.ch und dem CRM-Finder.ch bereits über zwei ähnlich konzipierte Web-Organe verfügt.

"Dirty Cloud"

"Wenn die 'Cloud' ein Land wäre, hätte dieses den weltweit fünfthöchsten Stromverbrauch", sagt Greenpeace-Elektronikexperin Claudia Sprinz. Die Umweltorganisation erkennt in ihrem aktuellen Cloud-Computing-Bericht "How Clean is Your Cloud?" (PDF) bei diversen Unternehmen einen steigende Nachfrage nach Kohle- und Atomstrom, die dem rasanten Wachstum im Cloud-Bereich geschuldet sei. Spitzenreiter sind Greenpeace zufolge Apple, Amazon und Microsoft.

IBMs Pure Systems Familie: Server-, Netzwerk- und Speicherressourcen nach Bedarf

thumb

Mit einer neuen Produktkategorie, den „Expert Integrated Systems“, will IBM eine neue, einfachere Ära des Computings einleiten. Die neue Produktfamilie mit den beiden ersten Familienmitgliedern Pure Flex und Pure Application tritt neben die etablierten Serverfamilien und verfügt über eingebautes Expertenwissen im IT-Betrieb.

Seiten

Cloud abonnieren