IBM investiert Milliarde ins Cloud-Geschäft

thumb

Der amerikanische IT-Dienstleister IBM will in den kommenden Jahren stärker vom Wachstum des Cloud-Geschäfts profitieren. Mehr als 1,2 Mrd. Dollar (882,55 Mio. Euro) soll dazu weltweit in 15 neue Rechenzentren investiert werden, um sich weitere Märkte zu erschließen und neue Kunden zu gewinnen, wie der Konzern am Freitag mitteilte.

Cloud-Auftrag für HP von Air France

thumb

Der US-IT-Riese Hewlett-Packard (HP) mit Sitz im kalifornischen Palo Alto rüstet die 1.500 Linux-Server der Air France mit einer privaten Cloud aus. Dadurch sollen physische und virtuelle Einsatzzeiten von Infrastrukturen beschleunigt werden. Das Server-System von Air France wird jährlich erneuert, innerhalb von zwölf Monaten werden 350 bis 500 Server neu installiert. Durch die Cloud sollen diese Prozesse vereinheitlicht werden.

Kontrollverlust in der Cloud: Chance für CIOs

thumb

Um als CIO angesichts neuer Dienste wie Cloud Computing, Big Data, Bring Your Own Device, IT-Outsourcing und Social Media nicht an den Rand gedrängt zu werden, sollten IT-Führungskräfte den Geschäftserfolg der eigenen Firma stärker in den Blick nehmen. Das rät das Beratungshaus Harvey Nash auf Basis seiner weltweiten CIO-Umfrage. Dabei sollten bürokratische Hierarchien abgebaut und die Kraft der Selbstorganisation genutzt werden.

Megatrends wie Cloud verändern die IT-Berufsbilder massiv

thumb

Trends wie Cloud, Byod, Big Data oder Mobile rütteln an den Grundfesten der klassischen Informatik. Im Gespräch mit ICT-Kommunikation erläutert Arno Schmidhauser, Leiter Weiterbildung an der Berner Fachhochschule (Technik und Informatik – BFH/TI), wie sich solche Entwicklungen bei IT-Aus- und Weiterbildnern niederschlagen und wie man an der BFH auf die neuen Anforderungen reagiert.

Kanton Jura setzt bei neuen VDI-Arbeitsplätzen auf konvergente ICT-Infrastruktur

thumb

Der Jura ist einem Communiqué zufolge der erste Schweizer Kanton, der bei der Neugestaltung der Arbeitsplätze auf der Basis von VDI (Virtual Desktop Infrastructure) auf eine konvergente Infrastruktur auf der Basis der VCE-Technologie setzt. Als lokalem Servicepartner arbeitet der Jura mit dem zur Veltigroup gehörenden Systemintegrator LANexpert zusammen, wie es in der Mitteilung heisst.

Zyxel lanciert Netzwerkspeicher für "Personal Cloud"

thumb

Mit dem NSA310S präsentiert Zyxel einen neuen Netzwerkspeicher, der auf dei Einrichtung einer "Personal Cloud" abgestimmt ist. Ausgerüstet mit einem leistungsstarken Prozessor und genügend Speicherplatz bietet das 1-Bay-Modell laut Studerus-Aussendung die Möglichkeit, den Transfer von Daten und das Streaming grosser Multimedia-Dateien zur gleichen Zeit durchzuführen.

Arosa Tourismus bezieht "IT as a Service" von UMB

thumb

Das rund dreissigköpfige Team der Tourismus Organisation Arosa wird die kommenden fünf Jahre ihre IT-Infrastrukturdienste als "IT as a Service" vom IT-Dienstleister UMB mit Hauptsitz in Cham beziehen. Dabei stellt die UMB eine Hybrid Cloud im Servicemodell zur Verfügung. Die dedizierte IT-Infrastruktur werde mit standardisierten Cloud Services kombiniert, heisst es dazu.

Seiten

Cloud abonnieren