Twint plant Kooperation mit Konsumkreditbank Cembra

Symbolbild: Twint

Der helvetische Bezahldienst Twint plant eine Kooperation mit der Konsumkreditbank Cembra. Ab Sommer 2023 sollen entsprechende Rechnungskauflösungen in die Schweizer Bezahl-App integriert werden, heisst es in einer Aussendung dazu. Demnach haben sich Twint und Swissbilling, die auf Rechnungskauflösungen spezialisierte Tochtergesellschaft von Cembra, auf eine Zusammenarbeit geeinigt.

Swissquote kündigt eigene Twint-App an

Swissquote-Sitz in Gland (Bild: zVg)

Die Schweizer Onlinebank Swissquote mit Hauptsitz in Gland hat eine eigene App der Bezahllösung Twint angekündigt. Laut Mitteilung soll die App ab sofort allen Kunden eines eTrading-Kontos kostenlos zur Verfügung stehen. Die neue Funktion sei ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Universalbank für Privatkunden, heisst es in der Aussendung.

Mit Twint kann man neu auch bei Uber, Uber Eats, Mammut und VIU bezahlen

Mit Twint kann man neu auch bei Uber Eats bezahlen (Symbolbild: Robert Anasch auf Unsplash.com)

Die Schweizer Bezahl-App Twint ist vom internationalen Zahlungsabwickler Adyen ins Acquiring aufgenommen worden. Dadurch ist es neu möglich, Twint auch beim Online-Fahrdienstvermittler Uber und Uber Eats als Zahlungsmittel zu hinterlegen. In der aktuellen Startphase können gemäss Twint-Mitteilung sowohl Essensbestellungen als auch Uber-Fahrten schnell und unkompliziert mit Twint beglichen werden.

Twint abonnieren