Fake-Wake-Phänomen: Ursachen der Akzeptanz falscher Weckwörter von Sprachassistenten

Sprachassistenten wie Alexa reagieren oft auf falsch Weckwörter (Bild: Amazon)

Das sogenannte "Fake-Wake-Phänomen" führt bei gängigen Sprachassistenten dazu, ein abweichendes Wort als eigenes "Weckwort" zu erkennen und auf vermeintliche Kommandos zu hören. Warum es zur Akzeptanz solcher "falscher Weckwörter" kommt, hat nun ein Forschungsteam der chinesischen Zhejiang Universität in Hangzhou sowie Forschende des System Security Lab der TU Darmstadt unter Leitung von Professor Ahmad-Reza Sadeghi im Rahmen eines gemeinsamen Projektes untersucht.

TU Darmstadt abonnieren