Mitarbeitende halten Meetings für Zeitverschwendung

Gähn: Für viele Angestellte sind Meetings nur Zeitverschwendung (Bild: Sharp)

Europäische Büroangestellte verbringen im Schnitt rund 25 Stunden pro Monat in Meetings, die mehrheitlich als ineffektiv empfunden werden: 8 von 10 Arbeitnehmern gaben an, dass sie an ihrem eigenen Arbeitsplatz produktiver sind. Mehr als die Hälfte der Befragten beklagte, dass ihre Meetings meist nicht zu klaren Ergebnissen führen (59 Prozent) und überdies langweilig sind (56 Prozent). Dies geht aus einer aktuellen Studie von Sharp hervor.

Schweizer Unternehmen investieren in Big Data und Internet of Things

Schweizer SAP-Anwenderunternehmen investieren in Big Data und Co (Bild: Gartner)

Big Data, Internet of Things und Künstliche Intelligenz/Machine Learning sind die Top drei Digitalisierungsthemen bei den Mitgliedern der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG). In diesen Bereichen haben SAP-Anwender Projekte geplant oder bereits begonnen, wie aus dem soeben veröffentlichten DSAG-Investitionsreport 2019 hervorgeht. Bei den Digitalisierungsbestrebungen in ihren Unternehmen sind die Befragten skeptischer als noch vor einem Jahr. Eine Tendenz, die sich auch bei den Schweizer Organisationen zeigt.

Entwicklung von Enterprise-Applikationen: Java und Javascript dominierende Sprachen

Entwicklern wird immer seltener vorgegeben, welche Sprache sie zur Entwicklung von Enterprise-Applikationen zu verwenden haben. Unternehmen verfolgen eine Multi-Sprachen-Strategie, wobe Java und Javascript die mit grossem Abstand bevorzugten Sprachen der Entwickler darstellen, wie eine neue Studie der Cloud Foundry Foundation belegt.

Seiten

Studie abonnieren