Startup

Startup Adjust sammelt rund 200 Mio. Euro von Investoren ein

Für das Startup Adjust regnet es Millionen (Symbolbild: Pixabay)

Das Berliner Startup Adjust hat bei einer der grössten Finanzierungsrunden in Europa rund 200 Mio. Euro von Investoren eingesammelt. Das Geld will das auf die Analyse von Smartphone-Nutzerdaten spezialisierte Unternehmen für die Expansion vor allem in China und Ostasien und für Akquisitionen ausgeben, wie Mitgründer und Firmenchef Christian Henschel sagte.

Helvetia investiert weiter in Münchner Security-Startup Blue-ID

Der Schweizer Versicherungsriese Helvetia mit Holding-Sitz in St. Gallen pumpt über seine Investmenttochter, den Helvetia Venture Fund, erneut Geld in das Münchner IT-Security-Startup Blue-ID. Das Startup ist auf zertifizierte Produkte für die digitale Verwaltung und Berechtigung von Zutritts- und Schliesssystemen fokussiert.