Entwickler-Allianz gegen Apple und Google

Apps: Grosse Entwickler verbünden sich gegen Apple, Google und Co (Symbolbild: Pixabay)

Mehrere grosse App-Entwickler haben sich im Streit mit den US-Onlineriesen Apple und Google zu einer Allianz zusammengeschlossen. Das Bündnis kündigte in Washington an, gemeinsam für gesetzliche und regulatorische Änderungen in den digitalen Marktplätzen für Apps der grossen Anbieter zu kämpfen. Teil des Bündnisses sind unter anderen der Entwickler des beliebten "Fortnite"-Spiels Epic Games, der Streamingdienst Spotify und Match Group, Eigentümer der Dating-App Tinder.

Neues Open-Source-CMS Drupal 9 ohne Update-Hürden ausrollen

Drupal, das leistungsstarke Open-Source-Content-Management-System für anspruchsvolle digitale Projekte, wurde vorige Woche in seiner neuesten und bisher umfangreichsten Version veröffentlicht. Drupal 9 soll ein noch besseres Nutzererlebnis bieten und mit neuen leistungsstarken Funktionen auftrumpfen. Das Update auf die neueste Version soll mit einem Klick funktionieren und somit das einfachste seit zehn Jahren sein.

Apple will Support für ältere iPhones beibehalten

Apple wird in Kürze die neue Betriebssysemversion iOS 14 vorstellen (Logo: Apple)

Bald wird Apple auf seiner dieses Jahr virtuell abgehaltenen Entwicklerkonferenz WWDC die nächste Generation seines mobilen Betriebssystems in Form von iOS 14 vorstellen. Ihr Debüt wird sie dann voraussichtlich im Herbst geben, wenn mit der Vorstellung des iPhone 12 zu rechnen ist. Zu den neuen Funktionen gibt es noch wenige Informationen.

Französisch-österreichische Kooperation im Kampf gegen Kryptowährungs-Betrug

Das Fintech-Unternehmen Nigma Conseil und das AIT (Austrian Institute of Technology) verstärken ihre Zusammenarbeit im Bereich der Blockchain-Forensik im Kampf gegen Kryptowährungs-Betrug und Finanzkriminalität. Die französische Blockchain-Sicherheitsfirma Nigma und das AIT haben dazu einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Kostenlos Programmieren lernen - mit Detektiv, Roboter und Papagei

Ein neuartiger kostenloser Onlinekurs auf der offenen Lernplattform open HPI des Hasso-Plattner-Instituts will Jugendlichen und Erwachsenen das Programmieren schmackhaft machen. Diese Woche beginnt es mit Java, einer der populärsten Programmiersprachen der Welt. In ihr werden zum Beispiel Apps für Android-Mobiltelefone geschrieben. Beim Hineinschnuppern in die Welt der Software helfen den Teilnehmenden unter anderem ein Detektiv, ein Roboter und ein Papagei.

Vösi: Software-Qualität lässt sich verbessern

Der Verband Österreichischer Software Industrie (Vösi) lädt am 16. Jänner 2020 zum Vortrag "Mehr Software-Qualität durch statische Code-Analyse" in Wien ein. Zielgruppen sind CIOs, Software (SW)-Entwicklungsleiter, SW- Qualitätsmanager und SW-Test-Manager, kurz alle, die mit SW-Projekten und SW-Entwicklung befasst sind.

Cloud Foundry Foundation: Hype um Container schwächt sich ab

Die markantesten Ergebnisse der "Global Perception Study", die vor Kurzem im Rahmen des europäischen Ablegers des Cloud Foundry Foundation Summit in der niederländischen Hafenstadt Den Haag abgehalten wurde, lauten: Entwickler setzen auf weniger Komplexität und der Hype um Container schwächt sich merkbar ab. An der Studie haben weltweit mehr als 500 IT-Entscheider und Softwareentwickler teilgenommen.

Microsoft und Google arbeiten bei neuem Edge-Browser zusammen

Edge-Browser: Microsoft partnert mit Google (Logobild: MS)

Ein Linux-Kernel im Windows-Lieferumfang und ein Microsoft-Browser auf Basis einer Open Source-Engine. Was vor nicht allzu langer Zeit noch als unmöglich galt, ist nun Realität: Der Edge-Browser läuft künftig auf Chromium und erscheint für alle relevanten Plattformen. Auch für Apples macOS gibt es bereits eine frühe Beta-Ausgabe. Dieser Schritt hat natürlich tiefgreifendere Konsequenzen. Denn Microsoft will selbst auch zur Weiterentwicklung von Chromium beitragen.

Entwicklung von Enterprise-Applikationen: Java und Javascript dominierende Sprachen

Entwicklern wird immer seltener vorgegeben, welche Sprache sie zur Entwicklung von Enterprise-Applikationen zu verwenden haben. Unternehmen verfolgen eine Multi-Sprachen-Strategie, wobe Java und Javascript die mit grossem Abstand bevorzugten Sprachen der Entwickler darstellen, wie eine neue Studie der Cloud Foundry Foundation belegt.

Software-Entwicklung abonnieren