Schweizer Informatik-Talent holt sich in Ungarn die Bronzemedaille

Das Schweizer Team in Ungarn (Foto: Johannes Kapfhammer)

Im ungarischen Nagykanizsa fand dieser Tage die Zentraleuropäische Informatik-Olympiade statt. Über 50 Jugendliche aus 13 Ländern nahmen teil – einige aus der Ferne, andere vor Ort. Die vier Sieger der Schweizer Informatik-Olympiade stiegen in den Nachtzug, um in Ungarn um die Wette zu programmieren. Joël Huber vom Gymnasium Freudenberg (ZH) schaffte dabei eine Bronzemedaille

Nur jeder vierte Versicherer schafft derzeit den Normalbetrieb

Der Digitalisierungsdruck in der Versicherungsbranche ist hoch (Symbolbild: Pixabay)

Drei von vier Versicherungsunternehmen werden durch Corona in ihrem Geschäftsbetrieb spürbar eingeschränkt. Jeder dritte Versicherer erreicht derzeit sogar nur maximal 75 Prozent seiner normalen Produktivität. Der Grund: Zu viele interne und kundenbezogene Prozesse sind nach wie vor papiergebunden. Das sind Ergebnisse der Studie "Digitale Versicherung 2020", für die im Auftrag des Softwareherstellers Adcubum mehr als 300 Arbeitnehmer aus der Versicherungswirtschaft befragt wurden.

Swisscom baut Cloud-Angebot für KMUs aus

Swisscom erweitert Cloud-Angebot für KMUs (Foto: Karlheinz Pichler)

Swisscom erweitert ihr Cloud-Angebot für KMUs mit Microsoft Azure. Davon davon sollen vor allem Betriebe mit ressourcenintensiven Anwendungen und sehr spezifischen Bedürfnissen wie zum Beispiel Architektur- oder Ingenieurbüros profitieren, heisst es in einer Aussendung dazu. Der Vertrieb des Angebots soll über lokale Swisscom Partner erfolgen, der Premier Support von Microsoft sei im Angebot mit eingeschlossen.

Peppino Giarritta wird "Beauftragter Digitale Verwaltung Schweiz"

Peppino Giarritta (Bild: Kanton Zürich)

Der Bundesrat und der Leitende Ausschuss der Konferenz der Kantonsregierungen (KdK) haben Peppino Giarritta zum Beauftragten von Bund und Kantonen für die Digitale Verwaltung Schweiz (DVS) ernannt. Aktuell ist Giarritta Leiter der Hauptabteilung Digitale Verwaltung und E-Government der Staatskanzlei des Kantons Zürich. Er soll die neu geschaffene Funktion gemäss Mitteilung am 1. März 2021 antreten.

Achte "Cyber-Landsgemeinde" des Sicherheitsverbundes Schweiz

Die Cyber-Landsgemeinde widmete sich den Cyber-Risiken (Symbolbild: Pixabay)

In der Berner Eventfabrik ging am vergangenen Donnerstag bereits die achte Ausgabe der Cyber-Landsgemeinde des Sicherheitsverbundes Schweiz (SVS) über die Bühne. Nahezu 100 Teilnehmende vor allem aus den Kantonen und des Bundes haben sich zu diesem jährlichen Anlass eingefunden. Die diesjährige Cyber-Landsgemeinde widmete vor allem der Umsetzung der kantonalen Projekte im Rahmen der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyber-Risiken (NCS) 2018-22 besondere Aufmerksamkeit.

Noch immer keine breite Akzeptanz für Swisscovid-App

Bild: Swico

Gemäss den Angaben des schweizerischen Bundesamtes für Statistik (BFS) beträgt die aktuelle Zahl der aktiven Nutzer der Swisscovid-App bei 1,52 Millionen. Personen, welche die App nicht installiert haben, machen dafür eine Vielzahl von Gründen geltend, wie die fünfte Datenerhebung zur Wirkungsmessung der Präventionsarbeit des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zeigt.

Salt mit Einbussen bei Umsatz und Gewinn

Blick in die Büroräume von Salt (Bild: zVg)

Die Nummer Drei am Schweizer Telekommunikationsmarkt, Salt, verzeichnete im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zu 2019 einen Rückgang des Umsatzes um 2,0 Prozent auf 490,0 Millionen Franken. Der Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda) sank gemäss Medienmitteilung um 5,2 Prozent auf 203,3 Millionen Franken. Dabei kamen die Auswirkungen des Verkaufs der Handyantennenmasten im vergangenen Jahr für rund 800 Millionen Franken an die spanische Cellnex zum Tragen.

Huawei Schweiz beruft Doron Zimmermann zum Chief Cybersecurity Officer

Doron Zimmermann (Bild: zVg)

Mit dem promovierten Doron Zimmermann hat Huawei Schweiz einen neuen Cyber-Security-Spezialisten unter Vertrag genommen. Zimmerman, der gemäss Mitteilung auf ein breites Netzwerk und langjährige Führungserfahrung in vergleichbaren Positionen verweisen könne, wird demnach künftig direkt an Wang Haitao, CEO von Huawei Schweiz, rapportieren.

Female Innovation Forums: Sandra Tobler von Futurae ist "Innovator of the Year"

FIF: Die Award-Gewinnerinnen und die Jury (Bild: zVg)

Im BMW Group Brand Experience Center in Dübendorf ging gestern zum nunmehr dritten Male das "Female Innovation Forum" über die Bühne. Organisiert vom Businessmagazin "Ladies Drive" tauschten sich Innovatorinnen, Investorinnen, Gründerinnen, Netzwerkerinnen sowie Business Angels an Workshops und Impulsvorträgen aus. Highlight des Tages war die im Rahmen der Abend-Gala stattgefundene Vergabe des "Innovator of The Year"-Award. Damit ausgezeichnet wurde Sandra Tobler vom Startup Futurae Technologies.

SwissICT führt eigene Mitgliederkategorie für Startups ein

SwissICT setzt sich verstärkt für Startups ein (Symbolbild: Karlheinz Pichler)

In der Schweiz werden jährlich über 2000 ICT-Firmen neu gegründet. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag, um Innovationen im digitalen Bereich voranzutreiben. Da sich Jungfirmen in der Anfangszeit vorallem mit der Suche nach Kunden beschäftigen, wird das Netzwerken hintan gestellt. Hier will SwissICT, der mit 2500 Mitgliedern grösste Verband der Branche, in die Bresche springen. Mit einer neuen, besonders günstigen Mitgliedschaftskategorie sollen Startups verstärkt umworben und auf die Verbandsvorteile aufmerksam gemacht werden.

Seiten

Schweiz digital abonnieren