Führungswechsel beim Zürcher Internet Service Provider iWay

Designierter neuer iWay-Chef Markus Vetterli (Bild: zVg)

Beim Internet Service Provider (ISP) iWay mit Sitz in Zürich kommt es zum 1. Januar 2021 zu einem Wechsel an der Unternehmensspitze. Geschäftsführer Matthias Oswald (56) übergibt dann sämtliche operativen Aufgaben an den 53-jährigen Markus Vetterli, welcher vor 25 Jahren das Unternehmen gemeinsam mit Oswald gegründet hatte. Seit drei Jahren sind die St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke SAK Besitzer des Limmatstädter ISPs.

Somnitec holt Verstärkung in die Geschäftsleitung

Paolo Donnarumma (Bild: zVg)

Nach dem Start ins 2020 unter dem neuem CEO Vanja Rohr, verstärkt Somnitec die Geschäftsleitung jetzt mit Paolo Donnarumma in der Rolle als CSO (Chief Sales Officer). Unter ihm soll der Fokus verstärkt auf die Bereiche Sales & Marketing sowie auf die Kundenbedürfnisse gelegt werden, wie es in einer Aussendung dazu sinngemäss heisst.

Martin Fischer neuer IT-Chef und Mitglied der Geschäftsleitung von Bob Finance

Martin Fischer (Bild: zVg)

Die auf digitale Finanzierungslösungen fokussierte Valora-Schweiz-Tochter Bob Finance erhält personelle Verstärkung: Martin Fischer übernimmt gemäss Mitteilung per 1. Oktober das neugeschaffene Amt des Chief Information Officer (CIO). Zudem nimmt er Einsitz in die Geschäftsleitung des Unternehmens. Der 45-jährige Deutsche übersiedelt von der Commerzbank in Frankfurt nach Zürich und übernimmt den Angaben zufolge bei Bob Finance den Bereich IT und Produktentwicklung.

Schweizer ICT-Branche erreicht Wachstumszone

Der Swico ICT Index steigt auf 100.0 Punkte (plus 16.2). Der Wert der Branche CE steigt auf 85.6 Punkte (plus 16.3), derjenige der Branche IPF auf 61.9 Punkte (plus 6.9)

Die wirtschaftliche Situation der Schweizer ICT-Branche verbessert sich offenbar zusehends. In der Gesamtbetrachtung landet der Swico ICT Index auf exakt 100 Punkten und somit genau auf der Wachstumsgrenze. Dies entspricht einer Zunahme von 16.2 Punkten gegenüber dem letzten Quartal. Zwischen den diversen IT-Segmenten sind die Unterschiede allerdings teils beträchtlich.

Einfluss von Social Media auf Meinungsbildung steigt in der Schweiz

Symbolbild: Pixabay/ Photomix Company

Die sozialen Netzwerke und journalistische Onlinemedien gewinnen in der Schweiz an Einfluss auf die Meinungsbildung. Dies gilt insbesondere für die französischsprachige Bevölkerung und für jüngere Personen. Zu diesen Ergebnissen gelangt der Medienmonitor Schweiz für das Jahr 2019, den das Bakom heute veröffentlicht hat.

AWK Group übernimmt Talos

Oliver Vaterlaus, CEO AWK Group (Bild: zVg)

Das Beratungsunternehmen AWK Group übernimmt Talos Management Consultants mit Standorten in Zürich und Luxemburg und will damit seinen Bereich Financial Services weiter ausbauen, wie es in einer Aussendung dazu heisst. Durch den Zusammenschluss entsteht eine Beratungsgruppe für digitale Transformation mit einem Umsatz von rund 90 Mio. CHF. Die Kunden beider Unternehmen würden von der Erfahrung hoch qualifizierter Branchenexperten und der Kenntnis internationaler Marktanforderungen profitieren, wird in der Mitteilung betont.

Pierre Klatt übernimmt Leitung von NTT Data Schweiz

Pierre Klatt (Bild: zVg)

Das global tätige IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen NTT Data hat mit Pierre Klatt einen neuen Leiter für den Standort Schweiz unter Vertrag genommen. Klatt war zuletzt Managing Director bei T-Systems in der Schweiz, davor fungierte er als CEO & President Schweiz und Vice President Transportation Emea bei EDS. Insgesamt kann er gemäss Mitteilung auf über 35 Jahre Erfahrung in der IT- und Services-Branche in verschiedenen Management-Positionen verweisen.

Schweizer Nachwuchstalente holen an Internationaler Informatik-Olympiade Silber und Bronze

Joël Huber und Lukas Münzel an der Informatik Olympiade (Bild: Timon Gehr/ Informatik Olympiade)

An der diesjährigen Internationalen Informatik-Olympiade (IOI), die vor kurzem stattfand, programmierten Jugendliche aus über 80 Ländern um die Wette. Mit dabei waren auch vier Schüler aus der Schweiz, nämlich Joël Huber (Gymnasium Freudenberg, ZH), Jonas Meier (Gymnasium Thun, BE), Lukas Münzel (Gymnasium Bäumlihof, BS) sowie Tobias Feigenwinter (Kantonsschule Schüpfheim, LU).

Mobiles Schweizer Intranet as-a-Service auf dem Alltron-Marktplatz erhältlich

Bild: zVg

Der in Mägenwil domizilierte Distributor Alltron ergänzt sein Cloud-Portfolio um die Kommunikations- und Kollaborationslösung Livetiles Reach. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung des Basler Unternehmens Cycl ist somit gemäss Mitteilung ab sofort auf dem Alltron Service Marktplatz verfügbar. Reseller können sie im eigenen Unternehmen kostenlos nutzen.

Seiten

Schweiz digital abonnieren