Red Hat Enterprise Linux for SAP Solutions ab sofort auf dem SAP Store verfügbar

Symbolbild: zVg

Wie die Open-Source-Anbieterin Red Hat bekannt gibt, ist ihre Lösung "Enterprise Linux for SAP Solutions" ab sofort auch auf dem digitalen Marktplatz SAP Store verfügbar. Der Store stellt SAP-Angebote und komplementäre Lösungen von SAP-Partnern bereit. Red Hat Enterprise Linux for SAP Solutions ist den Angaben zufoge für SAP-Software-Umgebungen optimiert, einschliesslich SAP Hama und SAP S/4Hana, und sowohl auf SAP- als auch auf Nicht-SAP-Workloads ausgerichtet.

SAP will zum Facebook für Unternehmen aufsteigen

SAP plant ein grosses Firmennetzwerk (Bild: SAP)

Der deutsche Cloud- und ERP-Riese SAP will nach dem Vorbild von Facebook das weltgrösste Netzwerk für Unternehmen errichten. Dazu kündigte das grösste europäische Softwarehaus mit Zentrale in Walldorf den Aufbau Geschäftsnetzwerks an, das es erleichtern soll, mit Unternehmen innerhalb der weit verzweigten Lieferketten Kontakt aufzunehmen.

Hasso Plattner kündigt neuerliche Kandidatur als SAP-Aufsichtsratschef an

Kandidiert letztmalig als SAP-Aufsichtsratschef: Hasso Plattner (Bild: HPI)

Der amtierende Aufsichtsratschef und Mitgründer des deutschen ERP- und Cloud-Riesen SAP, Hasso Plattner, hat ihm Rahmen der SAP-Hauptversammlung angekündigt, nach dem Auslaufen seiner aktuell verkürzten Wahlperiode im nächsten Jahr erneut und gleichzeitig das letzte Mal zur Wiederwahl als Aufsichtsratsvorsitzender anzutreten. SAP sei gegenwärtig in einer sehr wichtigen und kritischen Phase, betonte der 77-Jährige, der die Generalversammlung des Walldorfer Konzerns von Kalifornien aus verfolgte, weil er infolge der Corona-Pandemie nicht reisen konnte.

IG-SAP-CH-Umfrage: SAP-Bestandskunden im Dilemma

Symbolbild: SAP

Bei der neuen, im Zweijahresrhythmus durchgeführten Kundenumfrage der IG SAP Schweiz, die sich selbst "als einzige unabhängige Vereinigung in der SAP Community mit Fokus auf rechtliche und kommerzielle Themen" definiert, sind wieder interessante Ergebnisse zutage getreten. So befindet sich der typische SAP-Bestandes-Kunde nach wie vor im Dilemma. So gebe es vor allem offene Fragen in Richtung S/4Hana: Soll er grundsätzlich auf den Business Case warten oder einfach eine strategische Entscheidung bezüglich S/4Hana treffen.

SAP Rise: Die Transformation der Kundenprozesse berücksichtigen

Jens Hungershausen (Bild: zVg)

Nach Ansicht von Jens Hungershausen, Vorstandsvorsitzender der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG), bestätigen die diese Woche von SAP publizierten Ergebnisse für das erste Quartal 2021 die weiter zunehmende Bedeutung der Cloud-Lösungen für die Unternehmen. Die DSAG unterstütze diesen Weg ausdrücklich, wobei aber die Transformation der Kundenprozesse im Fokus stehen müsse.

SAP mit überraschend gutem Auftaktquartal

Gut ins neue Jahr gestartet: SAP (Bild: zVg)

Der auf ERP und Cloud fokussierte deutsche Softwareriese SAP hat ein überraschend gutes Auftaktquartal hingelegt und blickt nun zuversichtlicher nach vorne. Aufgrund des Umsatzzuwachses von währungsbereinigt zwei Prozent auf 6,35 Milliarden Euro im ersten Quartal hob der Konzern mit Zentrale in Walldorf nun den Ausblick für das Gesamtjahr leicht an.

SAP Schweiz setzt bei vakanten Führungspositionen auf Frauenpower

Designierte neue COO von SAP Schweiz: Sabrina Storck (Bild: zVg)

Bei SAP Schweiz übernimmt Sabrina Storck ab 1. April die COO-Funktion (Chief Operating Officer). Gemäss Mitteilung wird sie direkt an Igor Kurkov, COO & Head of Cloud Business in der Region SAP Mittel- und Osteuropa (MEE) berichten. Zudem nimmt Storck auch Einsitz in die Geschäftsleitung der Schweizer Landesorganisation. Die Managerin folgt auf Stephan Timme, der den Angaben zufolge eine neue Aufgabe innerhalb von SAP übernehme. Bereits im Januar hat SAP Schweiz Sabine Brändle die Leitung des Quality Management übertragen.

SAP hebt Dividende an

Sitz von SAP in Walldorf (Bild: SAP)

Der deutsche ERP- und Cloud-Riese SAP mit Zentrale in Walldorf will seine Dividende um 27 Cent auf 1,85 Euro je Aktie erhöhen. Damit sollen die Aktionäre verstärkt am Gewinn partizipieren, der im vergangenen Geschäftsjahr im Vergleich zum Jahr davor um 57 Prozent auf 5,28 Milliarden Euro geklettert ist.

Investitionsbereitschaft Schweizer Unternehmen in SAP-Lösungen trotz Corona-Krise ungebrochen

Entwicklung des SAP-Investitionsbudget 2021 (Grafik: DSAG)

Auch wenn die Corona-Krise die wirtschaftliche Lage der Schweiz stark beeinflusst, so planen die Schweizer Unternehmen dennoch auch weiter in SAP-Software zu investieren. Dies ergibt sich aus dem Investitionsreport 2021 der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe, der kürzlich vorgestellt wurde. Gleichzeitig scheint S/4Hana nun endgültig am Schweizer Markt angekommen zu sein, denn die Zahl derer steigt, die in diesem Jahr oder in den nächsten drei Jahren umstellen wollen.

Glänzendes Börsendebüt für SAP-Tochter Qualtrics

Börse: Qualtrics gut gestartet (Symbolbild: Pixabay/ Ahmad Arditiy)

Die US-amerikanische SAP-Tochter Qualtrics hat ein glänzendes Debüt auf das Börsenparkett hingelegt. Der erste Kurs des Aktienpapiers lag am Donnerstag bei 41,85 US-Dollar und damit fast 40 Prozent über dem Ausgabepreis von 30,00 Dollar je Aktie. Das Tageshoch betrug 44,50 Dollar. Zuletzt pendelte sich der Wert bei 42,60 Dollar ein.

Seiten

SAP abonnieren