Zoom-Chef Eric Yuan rückt in den Klub der reichsten US-Amerikaner auf

Eric Yuan (Bild: Zoom-Blog)

Der Chef des weltgrössten Online-Versandhändlers Amazon, Jeff Bezos, verfügt aktuell über ein Vermögen von 179 Milliarden Dollar. Damit ist er nicht nur der das dritte Jahr in Folge der reichste Amerikaner, sondern auch der reichste Mann der Welt, wie das US-Magazin "Forbes" berechnet hat. Auf Platz zwei und drei der Forbes-Liste der 400 wohlhabendsten US-Bürger folgen Microsoft-Gründer Bill Gates und Facebook-Chef Mark Zuckerberg mit aktuell 111 beziehungsweise 85 Milliarden Dollar.

Amazon-Chef Jeff Bezos versilbert Aktien in Milliardenhöhe

Jeff Bezos setzt milliardenschwere Aktien ab (Bild: Amazon)

Der Chef des Online-Versandhandels- und Cloud-Riesen Amazon, Jeff Bezos, hat die jüngsten Kursanstiege ausgenutzt und in den vergangenen Tagen Aktien des von ihm gegründeten Konzerns im Wert von 3,1 Milliarden Dollar versilbert, wie aus Börsenunterlagen ersichtlich ist. Seit Jahresauftakt haben die Amazon-Aktien bereits 73 Prozent an Wert zugelegt.

Während Asylzeit in der ecuadorischen Botschaft wurde Assange zwei Mal Vater

Julian Assange im Jahre 2017 (Bild: Screenshot)

Der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, Julian Assange, ist während seiner Zeit in der Botschaft von Ecuador in London zweimal Vater geworden. Wie die "Mail on Sunday" heute berichet, habe der 48-jährige Australier mit seiner Anwältin Stella Morris (37) zwei Söhne bekommen. Die beiden lernten sich gemäss dem Bericht 2011 kennen, während den Arbeitsbesuchen von Morris in der Botschaft wurden die beiden 2015 ein Paar. Seit 2017 seien sie verlobt und wollen heiraten.

Verwaltungsratspräsident von Asmallworld tritt zurück

Nimmt als Verwaltungsratspräsident bei Asmallworld den Hut: Patrick Liotard-Vogt (Bild: zVg)

Patrick Liotard-Vogt will als Verwaltungsratspräsident von Asmallworld zurücktreten. Gemäss einem Communiqué des sozialen Netzwerks für Reiche werde Liotard-Vogt an der Generalversammlung vom 17. April aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Als Nachfolger sei nun Michael Manz einstimmig nominiert worden. Alle anderen Mitglieder des Verwaltungsrates würden sich der Wiederwahl zur Verfügung stellen, so die Mitteilung.

Bill Gates zieht sich vollständig aus dem Verwaltungsrat von Microsoft zurück

Bill Gates vor drei Jahren (Foto: Screenshot ICTK)

Der Microsoft-Co-Gründer und Multimilliardär Bill Gates zieht sich aus dem Verwaltungsrat des US-Softwareriesen Microsoft zurück. Gates, der viele Jahre als reichster Mann der Welt galt und von dieser Position mittlerweile von Amazon-Chef Jeff Bezzos verdrängt wurde, wolle mehr Zeit wohltätigen Zwecken wie dem Kampf gegen Krankheiten weltweit, der Entwicklungspolitik, der Bildung und dem Kampf gegen die Klimakrise widmen, teilte der Konzern mit Zentrale in Redmond mit.

HPE mit neuem Geschäftsbereich "Greenlake" in der DACH-Region

Ulrich Seibold (Bild: zVg)

Bei Hewlett Packard Enterprise (HPE) übernimmt Ulrich Seibold ab sofort die Leitung des neuen Geschäftsbereichs HPE Greenlake für die DACH-Region. In dieser Rolle zeichnet Seibold verantwortlich für Produkt- und Portfolio-Management, Vertrieb, Lösungs-Design und das Management von Grossprojekten für As-a-Service-Lösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Edward Snowden will weiter in Russland bleiben

Snowden-Porträt aus Post-it-Zetteln (Bild: Tomy Scheiderbauer)

Der US-amerikanische Whistleblower Edward Snowden will weiterhin in Russland bleiben, wie sein Moskauer Anwalt bekannt gab. "Auf Bitten Edwards bereite ich die Dokumente für den Migrationsdienst des Innenministeriums vor", erklärte der Anwalt Anatoli Kutscherena gegenüber der Agentur Interfax. Die aktuelle Arbeitserlaubnis laufe im April aus, heisst es.

Citrix ernennt Elke Ringler zur Partner-Chefin Zentraleuropa

Elke Ringler (Bild: zVg)

Citrix will das Partnergeschäft in Europa weiter auszubauen und hat zu diesem Zweck Elke Ringler zur Partner-Direktorin von Zentraleuropa ernannt. Die neue Aufgabe der langjährigen Citrix-Mitarbeiterin besteht laut Mitteilung darin, die Weiterentwicklung des Partnergeschäfts mit Distributoren, Resellern, MSPs und Systemintegratoren in Mitteleuropa weiter voranzutreiben. Ringler ist am Standort München tätig und berichtet an Daren Finney, Vice President, EMEA Partner Sales.

Ehemaliger Worldcom-Chef Bernard Ebbers †

Bernhard Ebbers im Jahre 2001 (Bild: US National Communications)

Mit Bernard Ebbers ist am Sonntag einer der einst mächtigsten Managern von Corporate America im Alter von 78 Jahren verstorben, wie US-Medien unter Berufung auf ein Statement seiner Familie berichteten. Der ehemalige CEO des einst zweitgrössten US-Telekomkonzerns Worldcom (später MCI) hatte vor allem durch einen der grössten Bilanzfälschungsskandale der US-Geschichte Bekanntheit erlangt.

Robert Enslin kehrt SAP den Rücken

Robert Enslin, Mitglied des SAP Executive Boards, verlässt den Konzern (Bild: SAP)

Im Topmanagement des deutschen ERP- und Cloudriesen SAP kommt es zu einer Rochade. Robert Enslin, Vorstandsmitglied und Leiter der Cloud Business Group, verlässt gemäss Mitteilung den Konzern auf eigenen Wunsch. Jennifer Morgan folgt ihm als President Cloud Business Group nach, während Adaire Fox-Martin den SAP-Vertrieb zukünftig alleine als President Global Customer Operations verändert. Die Änderungen im SAP-Vorstand treten laut den Angaben mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Seiten

People abonnieren