Tablet-Rechner in Deutschland im Dauerboom

thumb

Die Nachfrage nach Tablet-Rechnern beschleunigt sich in Deutschland weiterhin. In diesem Jahr werden im Nachbarland einer Aussendung des Branchenverbandes Bitkom zufolge 3,2 Millionen Tablet Computer verkauft, gut eine Million mehr als noch im Vorjahr. Das entspricht einem Anstieg um 52 Prozent verglichen mit 2011, als der Absatz 2,1 Millionen Geräte betrug.

CMX steigt in den Tablet-Markt ein

thumb

Die österreichische Unterhaltungselektronik-Anbieterin CMX gibt die Markteinführung seiner ersten Internet-Tablets bekannt. Vier Modelle aus zwei verschiedenen Serien machen dabei den Anfang. So soll es zwei Flaggschiffe mit Dual-Core-Prozessor und IPS-Display aus der Aquila-Serie geben, während die Einstiegsmodelle der Rapax-Range den Geldbeutel schonen sollen.

Microsofts Trumpf im Tablet-Rennen

thumb

Die Chancen, dass Microsoft mit Windows 8 Fortschritte bei der Eroberung mobiler Endgeräte machen kann, stehen laut Experten zumindest im Unternehmensbereich relativ gut. SAP-Manager Sanjay Poonen hat soeben prophezeit, dass Windows 8 im Firmen-Tablet-Markt schon bald zur Nummer zwei hinter Branchenprimus Apple aufsteigen wird.

Elektronische Textbücher kommunizieren mit Studenten

thumb

Das US-Unternehmen Inquire will schon bald das Lernen grundlegend verändern und vor allem erleichtern. Wenn es nach den Plänen der Entwickler geht, sollen die ersten intelligenten Schulbücher auf den Markt kommen. "Auf den ersten Blickt sieht man keinen Unterschied zu einem herkömmlichen elektronischen Schulbuch. Im Hintergrund ist eine Konzept-Mappe mit über 5.000 Themen", erklärt der Erfinder des neuen Lehrmittels David Gunning.

Seiten

Mobile abonnieren