Kommentar

Zum Cyber-Angriff auf British Airways: Schnelles Handeln essentiell

Michael Kretschmer, VP Emea von Clearswift Ruag Cyber Security (Bild: zVg)

Wie heute morgen bekannt wurde, ist die Fluggesellschaft British Airways Opfer eines Hackerangriffs geworden. Persönliche sowie finanzielle Daten von rund 380.000 Kartenzahlungen sollen von der Datenpanne betroffen sein. Laut Unternehmensangaben seien die Betroffenen und die zuständigen Behörden umgehend informiert worden. Dieser jüngste Angriff auf eine der grössten Fluggesellschaften wirft einige Fragen auf.

SSD-Storage: NVMe hängt SAS ab

NVMe steigt in allen Bereichen auf das Gaspedal. Das von Intel initiierte „Ruler“ Format wird als EDSFF Enterprise & Datacenter Small Form Factor standardisiert. Verfügbar ist es bereits mit Kapazitäten von 4 und 8TB. Bis Ende des Jahres wird die 32TB Version erwartet. Mit den bereits heute erhältlichen Servern und JBOF (Just a Bunch Of Flash) mit 32 Einschubplätzen, lässt sich dann 1PB Flash auf 1 Rack-HE unterbringen. Mit der vor der Tür stehenden Hardware-Kompression können es dann bis zu 3PB auf 1HE werden.