Stade de Suisse sichert mit Managed Firewall von Swisscom

Das Stade de Suisse in Bern mit einem Fassungsvermgögen von 40.000 Leuten und Heimstätte der Young Boys, führt Veranstaltungen in den Bereichen Sport, Wirtschaft und Kultur durch. Der organisatorische Aufwand dafür ist immens. Was nun die Sicherheit der IT-Infrastruktur betrifft, so verlässt sich das Stade de Suisse künftig auf die Swisscom. Ein entsprechender Managed Firewall Services Vertrag wurde unterzeichnet.

60 Prozent aller Oracle-Anwenderunternehmen haben bereits Datenverluste erlitten

thumb

60 Prozent der Unternehmen, die Business-IT-Systeme von Oracle einsetzen, haben bereits mindestens einmal Daten verloren. 18 Prozent berichten von mehr als fünf Datenverlusten in den vergangenen zwei Jahren. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage von Kroll Ontrack während der Oracle Openworld in den USA.

Facebook entpuppt sich als Häftlingskomplize

thumb

Seit das Smartphone die Nutzung von Social Networks an jedem erdenklichen Ort ermöglicht, ist selbst das Gefängnis nicht mehr vor Facebook und Co sicher. Durch die Gitterstäbe geschmuggelte Handys dienen Häftlingen nicht nur zur Unterhaltung, sondern erfüllen auch kriminelle Dienste, berichtet die Huffington Post.

Rewe Touristik setzt auf Sorecos Incamail-Integration

thumb

Die Partnerschaft der in Schwerzenbach domizilierten Soreco mit der Schweizerischen Post trägt ihre ersten Früchte: Die Schweizer Niederlassung der deutschen Rewe Touristik hat das Versenden von monatlich über 800 Lohnabrechnungen mit Hilfe von Incamail massiv vereinfacht – zu einem Bruchteil der früheren Kosten, wie es in einer Mitteilung heisst.

Überwachungssoftware wirft fünf Milliarden Dollar ab

thumb

Seit dem 11. September 2001 hat sich ein globaler Markt für Überwachungssoftware entwickelt. Privatfirmen setzen mittlerweile etwa fünf Mrd. Dollar mit elektronischen Spionagewerkzeugen um, wie das Wall Street Journal berichtet. Die Technologie ermöglicht mittlerweile viel mehr, als die Gesetze der meisten Länder erlauben.

Piraterie: Apple beisst sich im Osten die Zähne aus

thumb

Apple will mit seinem Online-Shop für digitale Musik und Videos, iTunes Store künftig auch verstärkt in Osteuropa Fuß fassen. Beim Versuch, die Marktführerschaft im Downloadgeschäft auch auf Länder wie die Tschechische Republik, Polen oder Ungarn auszuweiten, stösst der Computerriese aber auf ein gewichtiges Problem, - die Piraterie.

IPG Winterthur: 10 Jahre IT-Security-Brückenbauer zwischen Organisationseinheiten und IT

thumb

Die auf Identity & Access Management (IAM) ausgerichtete Beratungs- und Integrationsdienstleisterin IPG AG (Information Process Group) feiert ihren 10. Geburtstag. Das Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Winterthur und Niederlassungen in Hamburg und Wien beschäftigt sich seit der Gründung 2001 mit der Verwaltung von Benutzerdaten und Zugriffsrechten.

Seiten

IT-Security abonnieren