IT-Security

Handbuch gegen Cyberterror

Nachdem sich die Hackergruppe LulzSec nach 50 Tagen in das Anonymous-Kollektiv zurückgezogen hat, beschert dieses dem Web unter dem Namen AntiSec nun einen neuen Hack. Über den Twitter-Account AnonymousIRC wurde eine Art Handbuch gegen Cyberterrorismus in Aussicht veröffentlicht. Dabei dürfte es sich um Materialen des SENTINEL-Programms der US-amerikanischen Federal Emergency Management Agency (FEMA) handeln, wie ABC News berichtet.

Schwere Privacy-Panne bei Dropbox

In den vergangenen Jahren hat sich Dropbox mit seiner breiten Plattformunterstützung und der guten Integration in den lokalen Desktop zu einer der beliebtesten Cloud-Synchronisationslösungen entwickelt. Zuletzt hat der gute Ruf der Software allerdings aufgrund diverser Sicherheitslücken etwas gelitten, ein aktueller Vorfall wird in dieser Hinsicht wohl ebenfalls kaum Besserung bringen.

Anonymous rächt sich an Spaniens Polizei

Nach Festnahmen von drei Hackern aus dem Anonymous-Umfeld am Freitag in Spanien hat sich das Netzwerk nun an den Behörden gerächt. Einem Bericht der Tageszeitung El Mundo zufolge sei die Webseite der spanischen Polizei am späten Sonntag für über eine Stunde nicht erreichbar gewesen. Eine Warnung der Gruppe ging bereits am Samstag heraus.

Hackerangriff auf Citigroup

Computer-Hacker haben sich Zugang zu den Daten Hunderttausender Kunden der US-Bank Citigroup verschafft. Die Angreifer hätten Namen, Kontonummern und Kontaktdaten einschließlich E-Mail-Adressen ausgespäht, räumte ein Citi-Sprecher in einer E-Mail an Reuters ein. Zuvor hatte die "Financial Times" über den Angriff auf den Dienst Citi Account Online berichtet, wo diese Daten gespeichert werden.