Hintergrund

CSEM: Erste Handprothese, die Empfindungen übermittelt

Foto: Max Ortiz Catalan

In einem europäischen Projekt wurde die erste klinisch taugliche Handprothese entwickelt, die Empfindungen übermittelt und ihren Trägern auch anspruchsvolle Bewegungen ermöglicht. Diese Medizintechnologie gilt als eine wegweisende Errungenschaft für die Wiederherstellung der Handfunktion nach Amputationen. Das Schweizer Forschungs- und Entwicklungszentrum CSEM hat mit seiner Ultra-Low-Power-Verarbeitungs- und -Kommunikationstechnologie zu dieser Novität beigetragen

Neues von der Openstack-Front

Bild: Openstack Summit Barcelona

Konkurrenz belebt das Geschäft, so lautet einer der Merksprüche über die freie Marktwirtschaft. Das stimmt natürlich nur zum Teil – solange gleiche Markt- und Finanzierungschancen für alle Marktteilnehmer gelten und niemand über besondere Berechtigungen oder Monopole verfügt. Opensource-Bestrebungen geniessen auch deshalb so viele Anerkennung und – in der Praxis schon etwas weniger – wirkliche Unterstützung, weil man damit ganz öffentlich auf der besseren Seite steht. Asterix und die Gallier gegen die bösen Römer, oder eben “echte” Marktwirtschaftler gegen böse Monopolisten.

Umstieg auf Office 2019 oder gebrauchte Alternative

Office 2019: lohnt sich der Umstieg oder nicht (Bild: MS)

Seit Kurzem ist Office 2019 erhältlich. Microsoft bietet das neue Paket als On-Premises-Alternative zum Cloud-Dienst Office 365 an. Umsteigen oder nicht – diese Frage stellen sich viele Unternehmen. Oft kann auch die Anschaffung von gebrauchten Office-2016-Lizenzen eine günstige Alternative sein.

Neue Spam-Welle spült Ransomware in E-Mail-Postfächer

Symbolbild: iStock

Vor einem dramatischen Anstieg gefährlicher Spam-Mails mit Javascript-Anhängen warnt die IT-Security-Spezialistin Eset. Diese seien nicht nur lästig, sondern hätten zudem die Ransomware namens "Shade" (oder auch "Troldesh") im Gepäck. Wer den Javascript-Anhang unvorsichtigerweise anklickt, aktiviert ihn und lädt sich ungewollt die Erpressersoftware auf den eigenen Rechner. Die Kampagne begann schon im Oktober, legte zum Jahresende hin eine Pause ein und setzte im Januar mit doppeltem Volumen zu einem Neustart an, heisst es.

Das Startup Aera: Von Datenexplosionen und wie man sie in den Griff bekommt (III)

Die Reise zum selbststeuernden Unternehmen (Grafik: Aera)

In unserer Artikelserie stellen wir heute das Startup Aera vor, das im Silicon Valley in den USA beheimatet ist. Der Grūnder und CEO Frederic Laluyaux arbeitete unter anderem fūnf Jahre bei SAP und war zuletzt CEO bei Anaplan, einem Startup, das ebenfalls französische Wurzeln hat und im Herbst 2018 an die Börse gegangen ist. Zu den Finanziers von Aera gehören NEA und Georgian Partners.

Piezokristalle aus dem 3D-Drucker realisiert

Piezoelektrisches Gitter aus dem 3D-Drucker (Foto: H. Cui/Zheng Lab)

Forscher an der Virginia Polytechnic Institute and State University haben piezoelektrisches Material per 3D-Druck hergestellt. Xiaoyu "Rayne" Zheng, Assistenzprofessor für Mechanik, hat den Durchbruch gemeinsam mit seinem Team erzielt. Die gedruckten Kristalle wandeln Bewegungen, Stösse und Druck aus beliebigen Richtungen in elektrische Energie um.

Wie digitalisierungswillige Dienstleister die richtige Software finden

Symbolbild: Proles

Die Auswahl und Einführung einer passenden Projektmanagement-Software für digitalisierungswillige Dienstleister ist ein umfangreiches Vorhaben und gleichzeitig ein Projekt, welches im Durchschnitt nur alle zehn Jahre durchgeführt wird. Dass damit viele Dienstleister fachlich und methodisch überfordert sind, versteht sich also von selbst. Nachfolgend Hinweise auf dienstleistungsspezifische Besonderheiten und die Skizzierung des Prozederes einer effizienten und sicheren Softwareevaluation.

Microsoft stampft Bezahldienst Wallet ein

Trauerflor auf der Microsoft-Webseite für die Wallet-App (Foto: bit.ly/2FOlaOd)

Im Kampf um die Vorherrschaft bei mobilen Bezahl-Services über das Smartphone überlässt Microsoft den dominierenden Diensten Apple Pay und Google Pay das Feld und stellt seine Wallet-App nur noch bis Ende Februar dieses Jahres zur Verfügung. Das hat der US-Software-Konzern auf seiner Wallet-Webseite offiziell bekannt gegeben.

Risiken und Chancen von KI und Automatisierung im Gesundheitswesen

Symbolbild: Rawpixel/Unsplash

Im Gesundheitswesen unterstützen vernetzte Technologien medizinisches Personal in der Patientenversorgung, doch gleichzeitig schaffen sie neue Angriffsflächen im Internet of Medical Things (IoMT). Automatisierung und künstliche Intelligenz können hier eine Gefahr bedeuten, etwa in Form maschinell erstellter Schad-Software. Die gute Nachricht: diese Technologien bieten auch Chancen für den Gegenpol, die Cybersecurity – wenn man sie richtig einsetzt.

Anforderungen an SAP Application Management steigen

Bezüglich des Managements Ihrer SAP-Systeme: Welche der folgenden Aspekte stellen eine große Herausforderung dar?

War das Management von SAP-Applikationen bislang stark Prozess- und Governance-getrieben, muss es mit Weiterentwicklung der digitalen Transformation nun auch die Modernisierung des Unternehmens an sich unterstützen und eine Integration mobiler Geräte, Datenanalysen, Cloud Computing und Social Media gewährleisten. Die Studie "Application Management in Europa" gibt Einblick in den Status quo und künftige Entwicklungen im Bereich SAP Application Management. Dazu befragte PAC im Auftrag von Itelligence europaweit Führungskräfte grosser Unternehmen aus dem Bereich SAP/IT.