Ergon Informatik legt im ersten Halbjahr umsatzmässig um 7 Prozent zu

Ergon-Sitz in der Zürcher Falkenstrasse (Bild: Ergon)

Die Schweizer IT-Dienstleisterin Ergon Informatik mit Zentrale in Zürich erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2021 einen betrieblichen Umsatz von 30.5 Millionen Franken. Dies entspricht einer Steigerung von 7 Prozent gegenüber derselben Vorjahresperiode. Die Anzahl der Mitarbeitenden kletterte indes auf 350.

Ergon abonnieren