Elca-Gruppe übernimmt die Rapperswiler Docucom

Elca-Zentrale in Lausanne (Bild: zVg)

Die Schweizer IT-Dienstleisterin Elca mit Zentrale in Lausanne übernimmt die auf Document Process Management Lösungen fokussierte Docucom. Wieviel Elca dafür auf den Tisch blättert, wurde nicht bekannt gegeben. Docucom beschäftigt in ihren Büros in Rapperswil und Madrid insgesamt rund 60 Mitarbeitende und hat ihren grossen Kundenschwerpunkt in der Schweizer Finanzindustrie.

Elca-Gruppe kann umsatzmässig leicht zulegen

Bild: Elca

Die Elca Gruppe, die zu den grössten IT-Dienstleistern der Schweiz zählt, konnte in dem von der Corona-Krise geprägten Jahr 2020 einen Umsatz von 172 Millionen Schweizer Franken erwirtschaften. Dies entspricht einem Plus von 1,3 Prozent gegenüber dem Jahr davor. CEO Cédric Moret gibt sich zufrieden, denn zu Zeiten der Pandemie und einem schrumpfenden Markt sei es keine Selbstverständlichkeit, zuzulegen.

Elca abonnieren