Helsana baut Einsatz von Adcubum Syrius im Unternehmen weiter aus

thumb

Mit dem Abschluss des Programms "Zielbild", einem Verbund aus sieben eigenständigen Umsetzungsprojekten, ist der Schweizer Krankenversicherer Helsana jetzt mit weiteren Modulen der Standardsoftware Adcubum Syrius produktiv gegangen. Neben der Leistungsabwicklung und der Rechnungsprüfungslösung E-Claim Plus, welche bei Helsana seit 2012 in Betrieb sind, betreibt der Konzern gemäss Mitteilung neu auch die gesamte Partner- und Bestandsverwaltung für seine 1.9 Millionen Versicherten auf der Syrius-Plattform.

Internet ist ab 2018 Bestandteil der Grundversorgung

thumb

Schnelles Internet ist ab 2018 ein Bestandteil der Grundversorgung. Der Bundesrat hat dazu am Freitag die Grundversorgung im Fernmeldebereich neu definiert und die entsprechende Verordnung verabschiedet. Ein Internetanschluss soll zudem künftig auch ohne Telefonanschluss zu haben sein. Geplant war zunächst eine Preisobergrenze für sämtliche Telefon- und Internetverbindungen. Diese hätte 58.75 Franken betragen. Darauf hat der Bundesrat nach der Anhörung nun aber verzichtet, wie das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) mitteilt.

Hitachi Data Systems ernennt Denise Richard zur neuen Channel-Chefin

thumb

Mit der bisherigen Marketingleiterin Denise Richard hat die auf IT-Management fokussierte Hitachi Data Systems Schweiz eine neue Channel Sales Managerin designiert. Richard wird gemäss Mitteilung Daniel Oberholzer nachfolgen, der das Unternehmen nach sechsjähriger Dienstzeit bei HDS das Unternehmen am 31. Dezember verlassen werde, um eine neue externe Herausforderung anzunehmen.

LinkedIn lanciert neue Produkte für die DACH-Region

thumb

Das US-amerikanische Karriere-netzwerk Linkedin hat heute neue Produkte lanciert, die speziell auf die deutschsprachige Region zugeschnitten sind. "Linkedin Learning" steht demnach ab sofort für alle Mitglieder als On-demand-Weiterbildungsangebot mit mehr als 1.800 deutschsprachigen Kursen bereit. Zudem hat Linkedin im Rahmen seines News-Bereichs die Blogfunktion für Mitglieder verbessert und fünf neue Nachrichtenkanäle eingeführt.

Android-Malware Gooligan greift Google-Konten an

thumb

Die Android-Malware Gooligan hat gemäss eines Reports der Security-Spezialistin Check Point massenweise Google-Konten angegriffen habe. Rund eine Million Google-Nutzer sollen davon betroffen sein, heisst es. Der Trojaner schleiche sich über infizierte Apps aus den App Stores auf das Smartphone und kopiere die Authentifizierungs-Tokens der angemeldeten Google-Accounts, warnen die Experten.

Seiten

Digitale Schweiz abonnieren