Bundesverwaltung tritt der "Work Smart Initiative" bei

thumb

Die schweizerische Bundesverwaltung tritt der "Work Smart Initiative" bei. Mit der Unterzeichnung der Charta verpflichtet sie sich, attraktive Rahmenbedingungen für mobile Arbeitsformen zu schaffen. Es sei insbesondere die Aufgabe von Vorgesetzten, ihren Mitarbeitenden mobile Arbeitsformen zu ermöglichen und in den Arbeitsalltag einfliessen zu lassen, heisst es in einer Medienmitteilung dazu.

Annalise Eggimann wird Direktorin der neuen Innosuisse

thumb

Der Bundesrat hat die Wahl von Annalise Eggimann, der aktuellen Geschäftsführerin der Kommission für Technologie und Innovation (KTI), zur Direktorin von Innosuisse abgesegnet. Mit dieser Wahl erfolge ein weiterer Schritt zur Überführung der heutigen KTI in die neue, ab 2018 rechtlich selbständige Förderagentur des Bundes, teilt der Bundesrat mit.

Advertorial

"Digital Business mit ERP“: Mit ICTKommunikation kostenlos zum Software Contest 2017

thumb

Im Bernexpo-Congress-Gebäude in Bern geht am 28. März der diesjährige Software Contest über die Bühne. Er steht diesmal ganz im Zeichen von "Digital Business mit ERP" und zeigt auf, wie moderne ERP-Systeme Firmengrenzen sprengen. Mit ICTkommunikation (ICTK) können Sie kostenlos mitverfolgen, wie fünf Software-Anbieter ans Limit gehen – im packenden Live-Duell rund um den unternehmensübergreifenden Datenfluss.

Shortlist für Swiss Digital Transformation Award 2017 steht

thumb

Am 6. April werden zum nunmehr dritten Male die Unternehmenspreise "Swiss Digital Transformation Award" verliehen. Nur noch wenige Kandidaten kommen dafür in Frage, denn eine Jury hat nun eine Shortlist mit jeweils fünf Finalisten in den Kategorien "Kleine und mittlere Organisationen" und "Grossunternehmen" erstellt.

Homo digitalis – der Mensch in der digitalen Wirtschaft

thumb

Unter dem Leitthema "Homo digitalis – der Mensch in der digitalen Wirtschaft" geht am 29. Juni der diesjährige "Swiss Telecommunication Summit" in Bern über die Bühne. Es diskutieren CEOs führender Unternehmen, Politiker und Direktoren aus der Verwaltung über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt und auf das Privatleben.

Bund blässt zur Offensive in der Datenpolitik

thumb

Mittlerweile hat auch der Bund festgestellt, dass Daten der Rohstoff einer digitalen Wirtschaft und Gesellschaft sind. Geeignete Datenbestände sollen deshalb für eine Wiederverwendung zur Verfügung stehen. Die Entwicklung einer Datenpolitik sei integraler Bestandteil der Strategie "Digitale Schweiz", so der Bundesrat. Weshalb er an seiner heutigen Sitzung übergeordnete Ziele definiert und die Bundesverwaltung beauftragt hat, erste Eckwerte einer Datenpolitik zu entwerfen.

Cyberlink erweitert Datacenter-Fläche erneut

thumb

Der Schweizer Managend Service Provider (MSP) Cyberlink baut seine Hochsicherheits-Datacenter-Fläche der Klasse Tier-3 beim RZ-Dienstleister Interxion weiter aus auf nunmehr über 400 Quadratmeter. Zu den bestehenden drei Cold Cubes wurde gemäss Mitteilung ein Vierter aufgebaut. Damit stellt das Unternehmen seinen Kunden zusätzlich 30 Racks für Co-Location zur Verfügung.

Seiten

Digitale Schweiz abonnieren