Digitale Schweiz

Graphen und die Frage der Sicherheit

Symbolbild: Wikipedia/CCO

Graphen gilt als eines der interessantesten und vielseitigsten Materialien der Gegenwart. Die Anwendungsmöglichkeiten, auch in IT-affinen Gebieten, begeistern sowohl Forschung als auch Industrie. Die grosse Frage aber ist, ob Produkte, die Graphen enthalten, auch sicher für Mensch und Umwelt sind. Ein umfassender Review, entstanden im Rahmen des europäischen Graphen-Flagship-Projekts mit Beteiligung von Empa-Forschenden, ging dieser Frage nach.

Schweizer Behörden lancieren Website "stop-sextortion.ch"

Beispiel für ein typisches Sextortion-Mail (Bild: Screenshot)

In der Schweiz sind zahlreiche Personen von "Fake-Sextortion" betroffen, - also von Mails, in denen Erpresser behaupten, Zugang zu Computer und Webcam zu haben und damit drohen, Bilder und Videos mit sexuellem Inhalt zu veröffentlichen, sollte kein Lösegeld bezahlt werden. Typischerweise wird dabei eine Bezahlung in Bitcoins gefordert. Mit dieser Betrugsmethode haben Kriminelle in den letzten sechs Monaten trotz der kleinen geforderten Summen Bitcoins im Wert von ca. 360'000 CHF erbeutet.

500 Millionen Franken für innovative Startups und KMUs

Geldregen für innovative Firmen (Symbolbild: Fotolia/Robert Kneschke)

Bis zu einer halben Milliarde Schweizer Franken will ein von der Stiftung Swiss Entrepreneurs Foundation (SwissEF) geschaffener Fonds künftig in innovative Unternehmen mit Wachstumspotenzial investieren. Der "Swiss Entrepreneurs Fund" ist von der SwissEF gemeinsam mit dem Versicherer Mobiliar und den Grossbanken UBS und Credit Suisse lanciert worden, wie die Stiftung verlauten lässt. Erste Kapitalgeberin ist die Mobiliar, die mit einer Summe von 100 Millionen Franken mit an Bord ist.

Visana bringt mit Pure Storage ihre Speicherumgebung in Schuss

Logo: Visana

Der Schweizer Kranken- und Unfalversicherer Visana bringt mit einer All-Flash-Lösung von Pure Storage seine Speicherumgebung auf Vordermann. Mit dem Wechsel zu Flash Arrays komme man den Hochleistungsanforderungen nach, hohe IOPS von einzelnen virtuellen Maschinen mit einer konstant niedrigen Latenzzeit zu erzielen, heisst es in einem Communiqué dazu.

Fast drei Viertel der Schweizer klicken Werbung in den Medien weg

Grafik: Comparis

Werbefreie Inhalte sind bei den Mediennutzenden in der Schweiz beliebt: 79 Prozent finden Werbefreiheit wichtig. 73 Prozent stört Werbung grundsätzlich. Und 70 Prozent versuchen, Anzeigen und Spots wenn immer möglich zu entfernen oder zu überspulen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Online-Vergleichsdienstes Comparis.ch.

Swisscom mit solidem Geschäftsjahr

Foto: Karlheinz Pichler

Swisscom konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr ihren Umsatz um 0,4 Prozent auf 11,71 Milliarden Franken erhöhen. Der operative Gewinn (Ebitda) ging hingegen um 1,9 Prozent auf 4,21 Milliarden Franken zurück. Unter dem Strich steht ein 3,0 Prozent tieferer Reingewinn von 1,52 Milliarden, wie der grösste Schweizer Telekomkonzern bekannt gibt. Mit diesen Zahlen erfüllt Swisscom gut die Erwartungen der Analysten, die einen etwas niedrigeren Umsatz vorausgesagt hatten.

Personal Swiss: Kompetenz im Recruiting wird zum Wettbewerbsvorteil

Symbolbild: Fotolia/ Doc Rabe Media

Parallel zur Messe Personal Swiss geht am 2. und 3. April in den Zürcher Messehallen erstmals der Kongress "Swiss Employer Branding & Recruiting Days" über die Bühne. Hintergrund dazu ist, dass sich auch im Recruiting-Bereich in immer kürzeren Abständen immer neue und innovativere Tools und Lösungen entwickeln, um den geeigneten Kandidaten zu finden.

Management-Umbau beim Schweizer Femtech-Startup Ava

Leo von Bidder übernimmt bei Ava die Rolle des CEO (Bild: zVg)

An der Spitze des Schweizer Femtech-Startups Ava kommt es zu mehreren Rochaden: Lea von Bidder, Mitgründerin und aktuell VP Marketing, wird von Pascal Koenig die Rolle des CEO übernehmen. Koenig soll dagegen vollamtliches Mitglied des Vorstands werden und in dieser Rolle als Vertreter der Gründer agieren. Mit Naemi Benz, als neue VP Operations, stösst zudem per sofort eine weitere Frau zum Führungsteam.

Kopf-an-Kopf-Rennen der Schweizer Mobilfunk-Netzbetreiber

Das deutsche Telekom-Testmagazin Connect hat wieder den alljährlichen Testvergleich der Handy-Netz-Anbieter in den DACH-Ländern durchgeführt. Die starken Schweizer Netzbetreiber lieferten sich dabei wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Hatte der Netztest 2018 noch zu einem Gleichstand zwischen Sunrise und Swisscom geführt, gibt es diesmal einen knappen, aber eindeutigen Gewinner, nämlich Swisscom.

Venturelab schickt zehn Startups ins Silicon Valley

Symbolbild: Karlheinz Pichler

Die Schweizer Startup-Nationalmannschaft wird im 24. bis 29. März ins Silicon Valley reisen (Hashtag #VleadersTech). Während der Roadshow werden sich die innovativsten Schweizer Technologie Startups vor den massgeblichen Investoren der Branche präsentieren. Sechs Startups kommen aus der Deutschschweiz (vier aus Zürich, eines aus Zug und eines aus Basel).