SAS Analytics: Daten in Wissen verwandeln

Oliver Schabenberger, CTO und COO von SAS (Bild: zVg)

Die auf Business-Analytics-Lösungen fokussierte SAS setzt verstärkt auf Künstliche Intelligenz (KI). Sei es in der Kombination von Artificial Intelligence und Machine Learning, Advanced Analytics, Internet of Things (IoT), Data Management, Risk Management oder in den Bereichen Fraud Detection und Security. Grundlage dazu ist die SAS Analytics Platform, die um KI bereichert, Unternehmen in die Lage versetzen soll, fundierte Entscheidungen zu treffen, von den Rohdaten über die Analyse bis zum Deployment.

Splunk rüstet Portfolio zur Datenanalyse auf

Logo: Splunk

Die auf Log-, Monitoring- und Reporting-Tools für Maschinendaten fokussierte Splunk hat Erweiterungen ihrer Werkzeuge zur Datenanalyse lanciert. Mit Hilfe von Machine Learning, mehr Performance und besserer Skalierung soll es mit den neuen Versionen von Splunk Enterprise und Splunk Cloud für Unternehmen einfacher sein, Fragen zu stellen, passende Massnahmen zu ergreifen und damit sinnvolle Geschäftsergebnisse zu erzielen, verspricht das Unternehmen mit Zentrale in San Francisco. Ermöglicht werde dies durch den Zugriff auf Daten aus beliebigen Quellen.

Seiten

Datenanalyse abonnieren