CRM

CRM-Umfrage: Isolierte Kanäle erschweren Management der Kundenbeziehungen

thumb

Die Schweizer CRM-Spezialistin BSI nutzte das diesjährige Swiss CRM Forum, das unter dem Motto "Digital Customer Excellence – Kundenbeziehungen im Spannungsfeld der Transformation" stand, wiederum dazu, um die dort partizipierenden CRM-Experten zu Trends im Kundenbeziehungsmanagement zu befragen. Demnach hat die digitale Kundenexzellenz höchste Priorität. Selten jedoch sind die digitalen Kanäle in das CRM-System integriert.

Microsoft vereint Dynamics ERP und Dynamics CRM in einem Cloud-Dienst

thumb

Der Redmonder Softwareriese Microsoft verschmilzt Dynamics ERP und Dynamics CRM zum Cloud-Dienst Dynamics 365. Zur Lösungen gehören zudem Power BI und Cortana Intelligence sowie neue Geschäftsanwendungen, die über einen als "Appsource" bezeichneten Marktplatz bereitgestellt werden. Dazu gehören unter anderem Anwendungen für Finanzen, Aussendienst, Verkauf und Vertrieb, Marketing, Projekt-Service-Automation sowie Kundenservice.

CRM-Unterstützung für den Aussendienst

thumb

Der Ruf von Kundendiensten ist oftmals schlechter als er sein müsste. Taucht ein Problem bei einem Kunden auf, haben die Aussendienstmitarbeiter frühestens am nächsten Tag Zeit, kennen den Hintergrund zu wenig und müssen im schlimmsten Fall wieder kommen, weil sie das Problem aufgrund fehlender Ersatzteile oder Informationen nicht direkt lösen können. Dies führt zu unzufriedenen Kunden und schlechten Bewertungen.

CRM Community Schweiz inszeniert die "Kundenverblüffung"

thumb

Diese Woche gastierte die von der Surseer IT-Dienstleisterin IOZ ins Leben gerufene "CRM Community Schweiz" erstmals bei der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten. Im Fokus des dritten Events der Veranstaltungsreihe stand das Thema "Kundenverblüffung". Über 50 Teilnehmende fanden am verregneten Mittwochnachmittag den Weg nach Olten, um sich von neuen Möglichkeiten zur "Kundenverblüffung" inspirieren zu lassen.

Salesforce setzt bei der Public Cloud auf AWS

thumb

Die CRM-Spezialistin Salesforce aus dem kalifornischen San Fracisco setzt künftig auf Amazon Web Services (AWS) als bevorzugten Public Cloud Infrastrukturanbieter für seine verschiedenen Webdienste. Gemäss einer Aussendung von AWS werde Salesforce mit der Amazon-Tochter erstmals bei Kerndiensten wie der Sales Cloud, der Service Cloud, der App Cloud, der Community Cloud und der Analytics Cloud zusammenarbeiten.

Multichannel-Händler Office World führt BSI CRM ein

thumb

Mit der auf Bürbedarf fokussierten Office World mit Sitz in Zürich konnte das Software-Unternehmen BSI Business Systems Integration einen weiteren Multichannel-Händler als Kunden an Land ziehen. Gemäss Mitteilung wird Office World die Kunden künftig an den Kassen der 21 Filialen und vier City-Shops, im Webshop und im Customer Service Center mit der integrierten Lösung für Retail-Unternehmen BSI CRM betreuen.

BSI trotzt Frankenschock

thumb

Das Schweizer CRM-Softwarehaus BSI mit Sitz in Baden wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Im jetzt abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 konnte das Unternehmen eigenen Angaben zufolge trotz Frankenschocks wieder leicht wachsen und umsatzmässig auf 41.6 Millionen Franken zulegen. Zudem holte die Firma im zu Ende gegangenen Fiskaljahr 28 neue Mitarbeitende und 12 Praktikanten frisch an Bord.