Esprit Netzwerk geht strategische CRM-Partnerschaft mit BSI ein

Logobild: BSI

Das Solothurner KMU-Unternehmen Esprit Netzwerk, das 26 Banken und Finanzdienstleister in der Deutschschweiz beim Aufbau, Betrieb und bei der laufenden Optimierung ihrer Informatik unterstützt, setzt neu auf BSI als strategischen CRM-Partner. 19 Banken haben sich gemäss Mitteilung bereits für die CRM-Lösung des Schweizer Softwareherstellers mit Zentrale in Baden entschieden.

Ownbackup & Salesforce: komfortable Nische auf Abruf

Bild: Ownbackup

Anwendungen in der Cloud besitzen viele Vorteile für Unternehmen: Anstelle einer kompletten IT-Infrastruktur im eigenen Haus oder ausgelagerter Teile bei einigen Providern befinden sich im Falle einer echten Cloud alle Komponenten bei einem Anbieter (oder im Fall einer Multi-Cloud-Konstruktion bei mehreren von ihnen). Die komplette IT ist dann ausgelagert – mit allen Konsequenzen.

VZ Vermögenszentrum führt CRM- und Automatisierungsplattform von BSI ein

Sitz des VZ Vermögenszentrums in Zürich (Bild: VZ/ Roger Frei/ COO)

Das VZ Vermögenszentrum, ein Schweizer Finanzdienstleister mit Niederlassungen in über 30 Städten, führt im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie für ihre über 1100 Mitarbeitenden in der Schweiz und in Deutschland das CRM und die Automation Plattform der Badener BSI ein. Das VZ wolle damit künftig vor allem die Möglichkeiten im Lead- und Kundenmanagement forcieren, heisst es.

Die Bayerische setzt bei der Maklerbetreuung auf BSI CRM

Die Bayerische führt BSI CRM ein (Bild: Die Bayerische)

Auch die Bayerische wird im Vertrieb ihrer Versicherungs- und Finanzdienstleistungen von unabhängigen Maklern deutschlandweit unterstützt. Um diese Vermittler entsprechend zu betreuen, setzt die mittelständische Versicherung mit Zentrale in München auf die neue Version von BSI CRM. Der Software-gestützter Gesamtprozess soll dabei Synergien schaffen.

Auch Basler Versicherungen Deutschland setzen auf BSI CRM

Sitz der Basler Versicherungen in Bad Homburg (Bild: Karsten Ratzke/ CCO 1.0)

Neben der Schweizer Mutter sowie der Schwestergesellschaft in Liechtenstein setzen nun auch die Basler Versicherungen Deutschland in der Betreuung ihrer Vertriebspartner auf die CRM-Lösung der Badener BSI. Nach einer gründlichen Evaluation habe man sich für BSI CRM im Broker Relationship Management (BRM) sowie im Contact Center entschieden, heisst es seitens der Basler. Rund 150 Mitarbeitende aus dem Vertrieb und den Sparten betreuen demnach jetzt rund 4 000 Vertriebspartner aus dem Exklusiv- und Maklervertrieb in BSI CRM.

Accenture übernimmt CRM- und CX-Spezialistin Maihiro

Maihiro-Geschäftsführer Uwe May (Bild: Screenshot)

Accenture übernimmt die auf CRM (Customer Relationship Management) und CX (Customer Experience) ausgerichtete deutsche Maihiro mit Sitz in Ismaning. Als Einheit innerhalb von Accenture soll Maihiro, die auch SAP Gold Partner ist, künftig die Basis für das CX-Geschäft zunächst im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) sowie perspektivisch für Europa bilden und den Kurs der letzten 20 Jahre ortsetzen.

Cloud-CRM-Spezialistin Salesforce legt umsatzmässig um ein Drittel zu

Salesforce mit kräftigem Wachstumsschub (Bild: Salesforce)

Der auf Cloud-Software fokussierte US-Konzern Salesforce konnte im dritten Quartal des Fiskaljahres 2019/2020 seinen Umsatz massiv steigern. Konkret kamen die Erlöse in der Berichtsperiode auf 4,51 Milliarden US-Dollar zu liegen. Dies entspricht einem Plus um ein Drittel im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum.

Generali-Tochter Envivas führt BSI CRM ein

Symbolbild: BSI

Die Envivas Krankenversicherung, ein 100-prozentiges Tochter-Unternehmen der Generali Deutschland und Partnerin der Techniker Krankenkasse, umsorgt Kunden künftig mit Hilfe der Schweizer Lösung BSI CRM. Im neuen Servicecenter in Leipzig sollen künftig 50 Contact-Center-Agenten die Cloud-Lösung für die optimierte telefonische Betreuung von Interessenten und Neukunden nutzen, teilt BSI mit. Der hohe Grad an Integration soll dabei für positive Mitarbeiter- und Kundenerlebnisse, hohe Transparenz und Effizienz sorgen, heisst es.

Seiten

CRM abonnieren