Accenture mit guter Quartals- und Jahresbilanz

Bild: Accenture-Sitz in Zürich (© Accenture)

Die IT- und Outsourcingdienstleisterin Accenture konnte im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2021/2022 beim Umsatz im Vergleich zur selben Vorjahresperiode um 15 Prozent auf knapp 16,159 Mrd. US-Dollar zulegen. Damit wurde das Wachstum in diesem Jahr von Quartal zu Quartal zusehends eingetrübt, lag es im dritten Quartal doch noch bei 22 Prozent, im zweiten bei 24 und im ersten bei 27 Prozent.

Accenture baut Zürcher Standort massiv aus

Accenture-Sitz in Zürich (Bild: Accenture)

Die auf Unternehmensberatung und IT-Dienstleistungen fokussierte Accenture will bis Anfang 2024 ihre Niederlassung in Zürich erheblich vergrössern. Das Unternehmen zieht vom Fraumünster in zwei Gebäude an der Pelikan- und Sihlstrasse. Auf über 9'000 Quadratmeter soll ein neuer Arbeitsort entstehen, der auf die veränderten Bedürfnisse der Mitarbeitenden ausgerichtet sei, heisst es in einer Aussendung daz. Accenture reagiere damit auf das sich durch die Digitalisierung und die Pandemie veränderte Arbeitsverständnis.

Mehr als die Hälfte der Unternehmen hat keinen wirksamen Schutz vor Cyberangriffen

Symbolbild: Pixabay/Pixelcreatures

Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der grossen Unternehmen sind nicht in der Lage, Cyberangriffe schnell zu identifizieren, wirksam zu bekämpfen oder deren Auswirkungen in kurzer Zeit zu begrenzen. Dies sind die Kernaussagen einer aktuellen Erhebung des Beratungsunternehmens Accenture.

Accenture abonnieren