Verfasst von Reuters am 03.04.2012 - 12:14
 pic

Der britische Chipdesigner ARM und die Sicherheitsfirmen Giesecke & Devrient (G&D) sowie Gemalto gründen ein Gemeinschaftsunternehmen für geschützte Mobilfunktechnik. An dem geplanten Joint Venture würden die Briten 40 Prozent halten, die französische Gemalto und die Münchner G&D jeweils 30 Prozent, teilten die Unternehmen am Dienstag mit.

Verfasst von Reuters am 03.04.2012 - 12:08
 pic

Siemens hat sich im zweiten Anlauf eine große Mehrheit an der Westerwälder Softwareschmiede IBS gesichert. Der Konzern habe Zugriff auf knapp 81 Prozent der Aktien, teilten die Münchner am Dienstag mit. Siemens hat eine Mehrheit von mindestens drei Vierteln angepeilt. "Die Übernahme der IBS AG kann somit planmäßig durchgeführt werden", hiess es.

Advertorial

Daten und Transaktionen mobiler Anwender sind am besten geschützt, wenn die Schutzmechanismen direkt in die einzelnen Apps integriert sind. Die RASP-Technologie von VASCO macht dies auf einfache Art und Weise möglich.

Verfasst von ictk am 03.04.2012 - 09:14

Nach fünf Jahren an der Spitze der Swisscom Informatik-Tochter kehrt Eros Fregonas Swisscom IT Services (SITS) per Ende April 2012 den Rücken. Laut Mitteilung von Swisscom verlässt Fregonas das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um eine internationale Aufgabe in der Finanzindustrie anzunehmen. Bis zur definitiven Nachfolgeregelung steige Ueli Dietiker, CFO von Swisscom und Verwaltungsratspräsident von Swisscom IT Services, ein und übernehme im Laufe des Monats April die Leitung des Unternehmens.

Verfasst von Pernsteiner/pte am 03.04.2012 - 08:38

Einen Vorstoss in neue Kategorien von Multimedia-Brillen wagt Epson mit seiner Moverio BT-100. Nutzer können damit digitale Inhalte auch unterwegs in 3D sehen - mit einer Brille, deren Gläser halbtransparent sind und somit nicht von der Aussenwelt abschotten.

Verfasst von ictk am 03.04.2012 - 08:08

Dell, der weltweit drittgrösste US-Computerhersteller mit Hauptsitz in Round Rock in Texas, will sich die Cloud-Spezialistin Wyse unter den Nagel reissen und dafür etwa eine Milliarde Dollar auf den Tisch legen. Wyse Technology gilt als Marktführer für Cloud Client Computing und bietet Software, Hardware und Services für Desktop-Virtualisierung, die auf Thin und Zero Client Computing aufsetzt.

Verfasst von ictk am 03.04.2012 - 07:42

Der Mitbegründer von Apple, Steve Wozniak, hat in iTunes eine Empfehlung entdeckt, die in der IT-Welt derzeit für Aufruhr und Gelächter sorgt. So wird Käufern der Steve Jobs-Dokumentation "Steve Jobs: One last thing" vorgeschlagen, sich doch auch die Biografie von Adolf Hitler zu kaufen.

Verfasst von ictk am 03.04.2012 - 07:38

Die Deutsche Telekom hat im Cloud-Bereich einen weiteren Auftrag in Millionenhöhe ergatternn können. Der Tabakkonzern BAT (British American Tobacco) hat die Telekom-IT-Tochter T-Systems damit beauftragt, die SAP-Systeme von 65 globalen Märkten bis zum Jahr 2016 zu einem homogenen SAP-System zu konsolidieren.

Verfasst von Gerhard Paleczny/pte am 03.04.2012 - 01:42

Pünktlich zum Start des Nokia Lumia 900 hat sich das finnische Unternehmen eine aufsehenerregende PR-Kampagne einfallen lassen: Auf der Webseite http://smartphonebetatest.com werden Probleme der Konkurrenz-Produkte, allen voran des schärfsten Mitbewerbers Apple, durch den Kakao gezogen. Namen werden keine genannt.

Verfasst von ictk am 03.04.2012 - 01:32

Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zug, René Huber, ist derzeit gezwungen, sich mit einer Datenbank auseinanderzusetzen, die Personen auflistet, die bei Amtsstellen unangenehm auffallen. Huber steht dem Vorschlag zu so einer Datenbank, der von der Justizprüfungskommission kommt, kritisch gegenüber.

Verfasst von ictk am 03.04.2012 - 01:22

Baselland Transport (BLT) ist vorangegangen. Nun bieten auch die Basler Verkehrsbetriebe (BVB) ihren Passagieren einen Gratis-Internet-Zugang mit W-LAN an. In einem Combino-Tram auf der Linie 6 und in einem 36er-Bus können Fahrgäste seit Montag gratis surfen.