Sub-Terahertzwellen leiten fahrerlose Autos

Verfasst von Kempkens/pte am So, 17. Februar 2019 - 08:07
So sieht der Sub-Terahertzwellen-Chip im Inneren aus (Foto: mit.edu)

Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben fahrerlose Autos mit einem zusätzlichen Erkennungssystem ausgestattet, das auf Sub-Terahertzwellen basiert. Deren Frequenzen liegen zwischen Infrarot und Mikrowelle im elektromagnetischen Spektrum. Sie durchdringen mühelos selbst den dichtesten Nebel oder andere...

Uber weiterhin mit horrenden Verlusten

Verfasst von ictk am Sa, 16. Februar 2019 - 12:42
Uber schreibt weiterhin hohe Verluste (Bild: Pixabay)

Die US-amerikanische Online-Fahrdienstvermittlerin Uber schreibt nach wie vor horrende Verluste. Zwar konnte das Unternehmen mit Zentrale in San Francisco den Verlust im abgelaufenen Jahr gegenüber dem Jahr davor um 400 Millionen Dollar verringern, das Minus beträgt aber immer noch knapp 1,8 Milliarden Dollar. Seit der...

Ameisenroboter braucht kein Navi mehr

Verfasst von Kempkens/pte am Sa, 16. Februar 2019 - 08:02
Antbot": Vorbild ist die Wüstenameise (Foto: Julien Dupeyroux, CNRS, AMU)

"Antbot" ist der weltweit erste laufende Roboter, der nicht auf Satellitennavigation wie GPS oder Glonass angewiesen ist, um seinen Weg zu finden. Forscher am Centre national de la recherche scientifique (CNRS) und der Aix-Marseille University (AMU) haben den Sechsbeiner entwickelt. Als Vorbild diente "Cataglyphis",...

Adnovum und Squirro lancieren Lösung für DSGVO-Compliance

Verfasst von ictk am Fr, 15. Februar 2019 - 09:05
Toni Birrer, CTO von Squirro (Bild: zVg)

Adnovum und Squirro haben eine Applikation lanciert, mit der Unternehmen laut Mitteilung die Anforderungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung erfüllen und Datenschutz-Risiken managen können. Die Lösung wurde von den Cyber-Security-Experten und Squirro Consultants des Schweizer Softwareunternehmens und dem Augmented...

Handy-Entsperrmuster bieten kaum Schutz

Verfasst von Georg Haas/pte am Fr, 15. Februar 2019 - 08:20
Stärke-Meter gibt Anwendern Feedback (Foto: AG Mobile Security, ruhr-uni-bochum.de)

Beliebte Streichmuster bei Android-Displaysperren sind auch die unsichersten. Das besagt eine Studie der Universität Bochum. Demnach ist ein Handy leicht zu knacken, wenn eine begrenzte Zahl von beliebten Mustern verwendet wird. "Man sollte von Streichmustern eher Abstand halten, ich empfehle PIN-Eingaben. Bei Streichmustern...

Nvidia mit Gewinn- und Umsatzeinbruch

Verfasst von ictk am Fr, 15. Februar 2019 - 08:05
Bild: Nvidia

Für die US-amerikanische Grafikkarten-Entwicklerin Nvidia mit Zentrale im kalifornischen Santa Clara ist das vergangene Weihnachtsquartal ziemlich mies verlaufen. Dennoch fiel der bereinigte Gewinn pro Aktie etwas besser aus als vom Markt erwartet. Konkret sackte der Gewinn fiel im Vergleich zum selben Quartal des Vorjahres...