Verfasst von redaktion am 13.06.2018 - 05:27

Fanseiten auf Facebook: Mittlerweile kommt eigentlich kein Unternehmen oder Politiker ohne sie aus. Doch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs wirft nun die Frage auf, ob der Betrieb der Fanpages die Seitenbetreiber in rechtliche Schwierigkeiten bringen kann. Denn Facebook und der Seiteninhaber seien gemeinsam für den Datenschutz verantwortlich heisst es.

Verfasst von Fügemann/pte am 13.06.2018 - 00:10

Cloud Computing hat sich bei vielen deutschen Unternehmen etabliert: 2017 nutzten bereits 66 Prozent Rechenleistungen aus der "Wolke". Im Vergleich zum Jahr davor wuchs der Anteil der Nutzer auf dem erreichten hohen Niveau damit allerdings nur noch sehr gering (2016: 65 Prozent). Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die KMPG im Auftrag des deutschen Branchenverbandes Bitkom unter 557 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern durchgeführt hat.

Advertorial

Daten und Transaktionen mobiler Anwender sind am besten geschützt, wenn die Schutzmechanismen direkt in die einzelnen Apps integriert sind. Die RASP-Technologie von VASCO macht dies auf einfache Art und Weise möglich.

Verfasst von ictk am 12.06.2018 - 21:41

Nachdem ein US-Bundesgericht unter Vorsitz der mit Apple-Angelegenheiten vertrauten Richterin Lucy Koh Ende Mai Samsung wegen Design-Verletzungen zu einer Zahlung von 539 Millionen Dollar an Apple verdonnerte, legt der südkoreanische Konzern Berufung ein. Damit scheint also das Ende des inzwischen sieben Jahre andauernden juristischen Geplänkels noch nicht in Sicht zu sein.

Verfasst von Kempkens/pte am 12.06.2018 - 15:10

Wissenschaftler der Rutgers University im US-Bundesstaat New Jersey haben ein ferroelektrisches Material entwickelt, das theoretisch vorhergesagt worden war, praktisch aber als nicht realisierbar galt. Es handelt sich um einen nahezu 2D-Film, der nur wenige Atomlagen dick ist, ähnlich dem "Wundermaterial" Graphen. Es besteht aus nebeneinander angeordneten Molekülen, die Barium, Titan, Strontium, Lantan und Sauerstoff enthalten. Dazu kommt ein 2D-Elektronengas, eine Halbleiterstruktur, in der sich Elektronen nur in zwei Dimensionen bewegen können.

Verfasst von ICTK/Kapi am 12.06.2018 - 13:39

Im Nachgang an den gestrigen Breitbandgipfel an der Cebit in Hannover ist heute der Ericsson Mobility Report 2018 erschienen. Die wenig überraschende Erkenntnis daraus: Die Entwicklungen im Bereich 5G und Internet-of-Things (IoT) beschleunigen sich rasant und übertreffen bisherige Erwartungen.

Verfasst von ictk am 12.06.2018 - 13:31

Mit dem "Internet Guard" hat Swisscom einen neuen netzbasierten Surf-Schutz aufgeschaltet, der den Zugriff auf potentiell gefährliche Websites verhindern soll. Gemäss Mitteilung hat dere Schutz Zugriff auf besonders viele, umfangreiche und laufend aktualisierte Verzeichnisse über gefährliche Webseiten. Surfen Swisscom-Kunden eine solche Webseite an oder werden sie durch ein betrügerisches E-Mail darauf verlinkt, erkenne dieser kostenlose, virtuelle "Bodyguard" die Gefahr und warne den Kunden.

Verfasst von ictk am 12.06.2018 - 08:55

Am Techday vom kommenden Freitag (15. Juni) in Biel im ehemaligen Rolex-Gebäude geben 34 DiplomandInnen der Berner Fachhochschule (BFH) Einblick in ihre Bachelorarbeiten aus den Bereichen Informatik und Medizininformatik. Interessierte können sich dabei über die grosse Themenvielfalt informieren, mit der sich Informatikstudierende an der BFH befassen.

Verfasst von ictk am 12.06.2018 - 07:48

Die spanische Fussballliga ist ins Kreuzfeuer der Datenschützerkritik geraten, da die offizielle Smartphone-App der "La Liga" über die Smartphone-Mikrofone die Nutzer ausspionierte, um eventuelle illegale öffentliche Übertragungen von Inhalten aufzuspüren. Spanische Rechtsexperten entdeckten das Vorgehen durch eine Änderung der Datenschutzerklärung im Zuge der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Verfasst von redaktion am 12.06.2018 - 05:49

Die USA haben ihre Sanktionen gegen Russland wegen des Vorwurfs von Hacker-Angriffen ausgeweitet: Es seien Strafen gegen fünf weitere russische Unternehmen und drei Privatpersonen verhängt worden, teilte Finanzminister Steven Mnuchin mit. Sie hätten mit dem russischen Geheimdienst FSB paktiert und dazu beigetragen, die Sicherheit der USA und ihrer Verbündeter zu gefährden. Die USA haben nun Zugriff auf alle Immobilien und Beteiligungen der Sanktionierten, die unter US-Gerichtsbarkeit stehen.

Verfasst von redaktion am 12.06.2018 - 05:41

Der Digitalverband Bitkom rückt auf der Cebit in Hannover die Suche nach Fachkräften in den Mittelpunkt seines Auftritts: Auf dem Freigelände hat der Verband neben einem Container Camp und einer Lounge Bar auch ein "Recruiting Center" eingerichtet. Der deutsche Verband möchte auf der Messe zeigen, "dass die Digitalisierung spannend ist und Spass macht". Den Mangel an Fachkräften sehen einer Studie des Bitkom zufolge allerdings 42 Prozent der Unternehmen in Deutschland als Hürde für den Einsatz neuer Technologien.