Globaler Umsatz mit öffentlichen IaaS-Cloud-Diensten legt deutlich zu

Verfasst von ictk am Mo, 22. Juli 2024 - 14:02
IaaS      Cloud
Symbolbild: Pixelio/Aka

Der weltweite Markt für Infrastructure as a Service (IaaS) konnte laut den Berechnungen von Gartner im Jahr 2023 um 16,2 Prozent auf insgesamt 140 Milliarden US-Dollar zulegen, verglichen mit 120 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022. Amazon bleibt demnach weiterhin die Nummer eins auf dem IaaS-Markt im Jahr 2023, gefolgt von...

Chip-Arrays finden Schwermetalle im Wasser

Verfasst von Bergmann/pte am Mo, 22. Juli 2024 - 11:11
Mikrofluidische Fluoreszenzsensor-Chip-Arrays (Abbildungen: Li Lingfei, english.hf.cas.cn)

Forscher des Hefei Institutes of Physical Science der Chinese Academy of Sciences haben mikrofluidische Fluoreszenzsensor-Chip-Arrays zur Erkennung von Schwermetallen in Wasser entwickelt. Ergebnisse werden an ein mit Farbenerkennungstechnologie ausgestattetes Smartphone übertragen. Details sind im "Chemical Engineering...

Hostpoint lanciert kostenlosen Umzugsservice für Webhosting, Domains und E-Mail

Verfasst von ictk am Mo, 22. Juli 2024 - 10:10
Bild: Hostpoint

Der in Rapperwil-Jona domizilierte Webhoster Hostpoint ermöglicht mit einem neuen Umzugsservice kostenlos die kombinierte Migration digitaler Services wie Webhosting, Domains und E-Mail zu Hostpoint. Nach dem Ausfüllen eines Antragsformulars dauere ein Umzug oft nur wenige Stunden, heisst es in einer Aussendung dazu. Wobei...

Freenet-Chef Christoph Vilanek will Amtszeit nicht verlängern

Verfasst von ictk am Mo, 22. Juli 2024 - 07:23
Köpfe      Freenet
Logobild: Freenet

Zu einem Wechsel an der Unternehmensspitze wird es in absehbarer Zeit beim deutschen Mobilfunk- und TV-Anbieter Freenet kommen. Der Vorstandsvorsitzende des im MDax kotierten Konzerns, Christoph Vilanek, habe den Aufsichtsrat nämlich darüber informiert, dass er für eine Verlängerung seiner Amtszeit nicht zur Verfügung stehe...

Insgesamt 8,5 Millionen IT-Systme von fehlerhaftem Software-Upgrade lahmgelegt

Verfasst von ictk am So, 21. Juli 2024 - 08:27
Flughäfen waren besonders stark von der IT-Panne betroffen (Symboldbild: Pixelio, Rainer Sturm)

Vom fehlerhaften Software-Upgrade, den das US-Unternehmen Crowdstrike vergangenen Freitag hochfuhr, waren weltweit rund 8,5 Millionen IT-Systeme betroffen, die unter Windows laufen. Dies gab der Redmonder Software-Gigant Microsoft bekannt. Damit habe der Ausfall weniger als ein Prozent aller Windows-Geräte betroffen, so...

Kompakte Highspeed-Speicher dank NiI₂

Verfasst von Fügemann/pte am Sa, 20. Juli 2024 - 09:21
Dünne Nickeljodidschicht wird mit einem ultraschnellen Laserpuls bestrahlt (Bild: Ella Maru Studio)

Das multiferroische Material Nickeljodid (NiI₂) ist der bisher beste Kandidat für extrem schnelle und kompakte Geräte der Zukunft. Zu dem Ergebnis kommen Forscher der University of Texas in Austin und des Max-Planck-Instituts für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD). Details sind in "Nature" publiziert worden.

Legacy-Software zugleich Problem als auch Chance

Verfasst von Nadine Riederer am Fr, 19. Juli 2024 - 14:30
Symbolbild:iStock

Angestaubte Anwendungen finden sich in beinahe jedem Unternehmen. Bei der Frage, wie die richtige Herangehensweise an die technologischen Altlasten aussieht, kommt es vor allem auf den Zustand der Software an. In vielen digitalen Sorgenkindern stecken jedenfalls auch echte Chancen für Modernisierung und Innovation.

Salesforce lanciert LLM-Benchmark für CRM

Verfasst von ictk am Fr, 19. Juli 2024 - 13:15
CRM      Benchmarking      LLMs      Salesforce
Symbolbild:iStock

Salesforce hat einen LLM-Benchmark für CRM entwickelt, der Unternehmen die Bewertung von generativen KI-Modellen für Geschäftsanwendungen ermöglichen soll. Der Benchmark evaluiert gemäss Mitteilung LLMs (Large Language Models) für Vertriebs- und Service-Anwendungsfälle hinsichtlich Genauigkeit, Kosten, Geschwindigkeit sowie...

Massive IT-Störungen legen weltweit Unternehmen und Organisationen lahm

Verfasst von ictk am Fr, 19. Juli 2024 - 13:10
Flughäfen sind von der IT-Panne stark betroffen (Symbolbild: Pixelio/Rainer Sturm)

Massive Störungen bei IT-Systemen haben vor allem bei Fluggesellschaften, Banken und Medienhäusern am Freitag Vormittag weltweit für arge Probleme gesorgt. Der Berliner Flughafen zum Beispiel stoppte vorübergehend den gesamten Flugverkehr. Aufgrund von Computerausfällen wurden bis zehn Uhr alle Flüge eingestellt. Oder das...