Interxion baut neues Rechenzentrum in Zürich

Verfasst von ictk am Do, 26. November 2020 - 10:10
Interxion-Rechenzentrum in Zürich (Bild: zVg)

Die auf Carrier- und Cloud-neutralen Colocations-Rechenzentren ausgerichtete Interxion weitet ihre Schweizer Präsenz aus und errichtet in Zürich ein neues Rechenzentrum. Das Expansionsprojekt umfasst gemäss Mitteilung insgesamt 11'000 Quadratmeter und soll die Entwicklung von bis zu 24 Megawatt (MW) zusätzlicher IT-Kapazität...

Frankreich setzt neue Digitalsteuer in Kraft

Verfasst von ictk am Do, 26. November 2020 - 09:40
Digitalsteuer: Frankreich bittet Internet-Riesen zur Kasse (Bild: iStock)

Frankreich bittet nun grosse Internetfirmen zur Kasse: Das Finanzministerium in Paris teilte am gestrigen Mittwoch mit, die betroffenen Unternehmen informiert zu haben, wie viel sie im Dezember im Rahmen der neuen Digitalsteuer abführen müssten. Die Steuer dürfte vor allem die grossen amerikanischen Unternehmen wie Facebook...

Advertorial

Zukunftssichere Endpoint Security

EDR erkennt moderne Bedrohungen sofort bei ihrer Ausführung und stoppt den Angriff, noch bevor tiefergehende Schäden in der IT-Infrastruktur entstehen.

Der umfassende Schutz von Endgeräten fordert die IT Security heraus – dies namentlich angesichts der zunehmenden mobilen Arbeit ausserhalb der IT-Firmeninfrastruktur sowie raffinierter werdender Bedrohungen. Konventionelle Sicherheitslösungen genügen nicht mehr. Zeit, einen Blick auf «Endpoint Detection and Response» (EDR) zu werfen.

Salesforce vor Übernahme von Slack

Verfasst von ictk am Do, 26. November 2020 - 09:31
Salesforce will sich Slack einverleiben (Bild: Salesforce)

Der SAP-Konkurrent Salesforce will sich Insidern zufolge den Bürochat-Anbieter Slack einverleiben. Es würden entsprechende Gespräche geführt, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Nach Berichten über die Verhandlungen kletterte die Slack-Aktie am Mittwoch um 24 Prozent, womit die Firma am Markt rund 21 Mrd. Dollar...

Green und Xelon bündeln im Cloud-Bereich ihre Kräfte

Verfasst von ictk am Do, 26. November 2020 - 09:14
Green Data Center - Campus Zürich West (Bild: Green)

Der Schweizer Datacenter- und Cloud-Anbieter Green und das Startup Xelon, das über eine eigene Cloud-Infrastructure-Management-Lösung verfügt, haben eine mehrstufige Innovationspartnerschaft besiegelt. Die Kooperation soll dazu beitragen, Schweizer Unternehmen die Nutzung von Public Cloud Services, insbesondere...

Alltron kooperiert mit Abilicor bei Digital Backpack Assessment für Reseller

Verfasst von ictk am Do, 26. November 2020 - 08:48
Alltron-Haupteingang in Mägenwil (Bild: Alltron)

Die Reseller von Alltron sollen ihre KMU-Endkunden künftig besser bei deren digitalen Transformationsprozessen begleiten können. Ermöglicht werde dies durch eine Zusammenarbeit zwischen Alltron und dem FHNW-Spin-off Abilicor. Das sogenannte "Digital Backpack Assessment" ist gemäss Mitteilung ab sofort auf dem Alltron Service...

Totemo ermöglicht Blockchain-basierte Mail-Kommunikation

Verfasst von ictk am Do, 26. November 2020 - 08:35
Totemo-CEO Dario Perfettibile (Bild. zVg)

Mit "Totemomail Verified" hat der Schweizer Software-Hersteller Totemo eine Lösung lanciert, die E-Mail-Kommunikation mithilfe von Distributed-Ledger-Technologie nachweisbar macht. Die Technologie entstand gemäss Mitteilung in Zusammenarbeit mit Vereign. Totemo-CEO Dario Perfettibile wurde zudem in den Verwaltungsrat des...

USA: Neuerlicher Aufschub für Tiktok

Verfasst von ictk am Do, 26. November 2020 - 06:21
Bild: Pixabay/ Olbergereon

Die vor allem bei jungen Leuten (Generation Z) beliebte Kurzvideo-Plattform Tiktok kann in den USA vorerst weiter genutzt werden. Denn das US-Komitee für Ausländische Investitionen hat die Frist für den chinesischen Tiktok-Mutterkonzern Bytedance, der einen Käufer für seine Aktivitäten in den USA finden muss, bis 4.Dezember...

IBM plant offenbar Massenentlassungen in Europa

Verfasst von ictk am Mi, 25. November 2020 - 22:24
Plant offenbar Massenentlassungen in Europa: IBM (Logo: IBM)

Der US-amerikanische IT-Rise IBM plant Insiderkreisen zufolge Massenentlassungen in Europa. Noch vor der Abspaltung seiner IT-Infrastruktur-Sparte sollen demnach rund 10.000 Arbeitsplätze in Europa gestrichen werden. Diese entspräche 20 Prozent der Belegschaft. Gemäss einem Bericht von Bloomberg, in dem sich die Agentur auf...

Front page feed abonnieren