Verfasst von Georg Pichler/pte am 17.11.2011 - 07:45

Wissenschaftlern der Northwestern University ist ein Durchbruch in der Batterieforschung gelungen. Eine neuartige Elektrode erlaubt es Lithium-Ionen-Batterien, in Zukunft zehn Mal länger ihre Spannung zu halten. Gleichzeitig verringert sich die Zeit, die zum Aufladen benötigt wird, auf ein Zehntel. Schon in drei bis fünf Jahren könnte die Erfindung auf den Markt kommen.

Verfasst von Georg Pichler/pte am 17.11.2011 - 07:22

Nur einen Tag nach dem Lieferstart in den USA haben Modder es bereits geschafft, das Amazon-Tablet "Kindle Fire" erfolgreich zu rooten und damit unter Kontrolle zu bringen. Dies ermöglicht den Zugriff auf erweiterte Funktionen der auf dem Gerät laufenden Android-Version und auch die Überschreibung dieser mit einem selbst angepassten Derivat.

Verfasst von ictk am 17.11.2011 - 07:12

Die US-amerikanische Halbleiterausrüsterin Applied Materials mit Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara hat für das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen kleinen Rückgang beim Gewinn und einen deutlichen Rückgang beim Umsatz zu verbuchen. Dennoch sind die Zahlen besser, als von den Börsianern erwartet.

Verfasst von ictk am 17.11.2011 - 01:16

Nach Einschätzung der Marktexperten des deutschen ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems wird der deutsche Markt für elektronische Komponenten im laufenden Jahr um gut sieben Prozent auf ca. 18 Mrd. Euro wachsen. Für das kommende Jahr wird - bei einem weiter steigenden Bedarf an Bauelementen - mit knapp fünf Prozent Wachstum auf einen Umsatz von 19 Mrd. Euro gerechnet

Verfasst von ictk am 16.11.2011 - 17:08

Nach langem hin und her hat sich der Telekomriese Swisscom nun mit den Sozialpartnern über die Lohnentwicklung bis 2013 geeinigt. Gleichzeitig habe man bei Swisscom IT Services ohne Schiedsgericht einen Abschluss über die noch offene Löhnerhöhung 2011 erreichen können, heisst es in einem Communiqué dazu.

Verfasst von ictk am 16.11.2011 - 14:22

Der Bundesrat hat heute der neuen Rahmenvereinbarung über die E-Government-Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen für die Jahre 2012–2015 zugestimmt. Dies teilt er via Commiqué mit. Schwerpunkte sind laut Mitteilung ein Aktionsplan zur gezielten Förderung einzelner Vorhaben sowie eine Stärkung der Zusammenarbeit und Koordination zwischen den föderalen Ebenen.

Verfasst von Reuters am 16.11.2011 - 11:20
 pic

Das größte niederländische Telekommunikationsunternehmen KPN treibt den Verkauf von Konzernteilen voran. Bei den zum Verkauf stehenden spanischen Geschäftsteilen seien die Bücher für Interessenten, darunter Vodafone, geöffnet worden, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Dienstag. Vodafone wollte auf Anfrage nicht Stellung nehmen. KPN verwies auf frühere Aussagen des Firmenchefs.

Verfasst von Georg Pichler/pte am 16.11.2011 - 09:54

Appcelerator, das Unternehmen hinter dem populären Developement-Environment für Cross-Plattform-Applikationen "Titanium", hat eine Studie unter seinen Kunden durchgeführt. Befragt wurden über 2.000 Entwickler nach ihrem Interesse an mobilen Plattformen und Geräten. Das Ergebnis: Windows Phone 7 hat sich als Nummer drei hinter iOS und Android etabliert. Viele Programmierer wollen Software für das Amazon-Tablet "Kindle Fire" schreiben.

Verfasst von ictk am 16.11.2011 - 09:42

An der diesjährigen Konferenz Berufsbildung Zürich diskutierten Regierungsrätin Regine Aeppli und Regierungsrat Ernst Stocker zusammen mit VertreterInnen aus Politik, Verwaltung, Bildung und Organisationen der Arbeitswelt Fragen zum Nachwuchs in der Branche ICT. Verabschiedet wurde ein 3-Punkte-Programm.

Verfasst von ictk am 16.11.2011 - 09:35

Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf eröffnete gestern in Bern vor rund 250 Teilnehmern das fünfte Nationale E-Government-Symposium. Sie betonte in ihrem Eröffnungsreferat, dass Open Government Data als strategischer Schwerpunkt in der E-Government-Strategie der Schweiz positioniert werden soll.