Verfasst von ictk am 10.01.2012 - 11:00

Die US-amerikanische Netzwerkausrüsterin Juniper Networks hat seine Gewinn- und Umsatzprognose für das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres nach unten korrigiert. Statt einem Umsatz in Höhe von 1,16 bis 1,22 Milliarden Dollar erwartet der Konzern nun 1,11 biw 1,12 Milliarden Dollar.

Verfasst von ictk-awp am 10.01.2012 - 07:25

Die Clientis Gruppe hat die Umstellung auf die Kernbankenlösung von Finnova abgeschlossen. Nun arbeiten alle 20 Clientis-Banken mit dem neuen Produkt, wie die Gruppe mitteilte. Durch die Umstellung auf Finnova erhalten die Mitarbeitenden neue Instrumente für die Kundenbetreuung, heisst es.

Verfasst von ictk am 09.01.2012 - 17:09

Die Schweizer Kabelnetzbetreiberin UPC Cablecom übernimmt die Stadtantenne Kreuzlingen. Wie es in einer Aussendung heisst, haben sich die Stadt Kreuzlingen, die zu 30 Prozent am Unternehmen beteiligt ist, sowie die übrigen privaten Aktionäre des Thurgauer Unternehmens im Rahmen einer strategischen Neuorientierung dazu entschieden, ihre Anteile an die UPC abzutreten.

Verfasst von ictk am 09.01.2012 - 16:40

Cisco und Swisscom rüsten 200 Schweizer Apotheken mit dem Videoübertragungssystem Cisco Telepresence aus. Das auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt läuft einer Aussendung zufolge ab sofort unter dem Namen Netcare und ermögliche telemedizinische Dienstleistungen.

Verfasst von ictk am 09.01.2012 - 15:58

Der Schweizer Taschenmesserhersteller Victorinox mit Hauptsitz in Ibach-Schwyz lanciert zur CES (Consumer Electronics Show), die ab 10. Januar in Las Vegas stattfindet, ein Taschenmesser mit einem Flashlaufwerk, das eine Speicherkapazität von 1 TByte aufweist.

Verfasst von ictk am 09.01.2012 - 11:29
 pic

Der US-amerikanische Sicherheitsexperte Christopher Soghoian hat die Angewohnheit gerne mal für Regierungen und Unternehmen unangenehme Fakten offen zu legen. Seine Berichte sorgen entsprechen immer wieder für Aufregung, definitiv in diese Kategorie gehört seine aktuellste "Aufdeckung". So verweist er über seinen Twitter-Account auf ein angeblich von Hackern aufgetanes Dokument, das einige Fragen zur Zusammenarbeit von Smartphoneherstellern mit Geheimdiensten aufwirft.

Verfasst von ictk am 09.01.2012 - 11:23
 pic

Ein Sprecher des Internetangebots "Nazi-Leaks" hat in einem Computer-Chat mit dem Spiegel den Start der Seite mit den Taten der Terrorzelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) begründet und weitere Veröffentlichungen angekündigt.

Verfasst von ictk/afp am 08.01.2012 - 10:56
 pic

Nach der Verbreitung von tausenden Kreditkartendaten im Internet durch einen mutmasslichen saudi-arabischen Hacker hat die israelische Regierung mit einem harten Vorgehen gegen die Täter gedroht. Diese Angriffe würden unter „Terrorismus“ fallen und müssten entsprechend beantwortet werden, sagte Israels Vize-Aussenminister Dany Ayalon Medienberichten zufolge.

Verfasst von ictk am 08.01.2012 - 07:40

Das neue Gesetz über die Videoüberwachung im Kanton Luzern schafft die Grundlage für die Gemeinden, dass sie im öffentlichen Raum eine Videoüberwachung einsetzen dürfen. Mit Beginn dieses Jahres ist das neue Gesetz nun in Kraft getreten.

Verfasst von Beat Hochuli am 07.01.2012 - 13:17

Operationelles ICT-Risikomanagement im engeren Sinn ist für Banken und Versicherungen eh Pflicht. Priorität hat heute die Entwicklung von Systemen, die Markt- und Kreditrisiken nicht verstärken, sondern minimieren.