Verfasst von ictk am 13.05.2011 - 12:17
 pic

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit und absurd hohen Forderungen der Musikindustrie, hat die Tauschbörse Limewire nun einer Zahlung von 105 Millionen US-Dollar zugestimmt. Der Dienst war bereits im Oktober vergangenen Jahres zwangsweise abgeschaltet worden.

Verfasst von Reuters am 13.05.2011 - 12:13
 pic

Die schwere Wirtschaftskrise in ihrem Heimatland hat der spanischen O2-Mutter Telefonica einen Gewinnrückgang beschert. Positive Impulse habe allein das Lateinamerika-Geschäft geliefert, teilte der größte Telekom-Konzern der Euro-Zone am Freitag mit. Der Netto-Gewinn sei im ersten Quartal um knapp zwei Prozent auf 1,6 Mrd. Euro zurückgegangen, erklärte der Konzern, der nach dem Kauf von Hansenet in Deutschland die Marke "Alice" betreibt.

Verfasst von Reuters am 13.05.2011 - 12:10
 pic

Der Deutschen Telekom winken mehrere Milliarden, selbst wenn der Verkauf der Tochter T-Mobile USA scheitert. Für den Fall eines Vetos der amerikanischen Aufsichtsbehörden hat der Käufer AT&T eine außergewöhnlich hohe Ausgleichsleistung von etwa sechs Milliarden Dollar in Aussicht gestellt, wie zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen sagten.

Verfasst von Christina Seeholzer, Senior Consultant Swisscom am 13.05.2011 - 07:38

Aufgrund des rasanten technischen Wandels gehören Veränderungsprozesse zum Unternehmensalltag. Werden in sie die Mitarbeiter rechtzeitig und professionell eingebunden, sind die angestrebten Ziele deutlich schneller, effizienter und effektiver zu erreichen.

Verfasst von ictk am 13.05.2011 - 07:37

Die US-amerikanische Netzwerkkönigin Cisco Systems ist von mehreren Analystenhäusern nach den jüngsten Prognosen des Unternehmens herabgestuft wurden.

Verfasst von ictk am 13.05.2011 - 07:31

Im chinesischen Foxconn-Werk in Chengdu könnte es zu Lieferverzögerungen beim iPad 2 und iPhone 4 kommen. Ursache dafür sind Engpässe bei Materialien und Arbeitskräften, wie die Plattform „Digitimes“ berichtet.

Verfasst von ictk am 12.05.2011 - 14:32

26 Prozent aller Software wird in der Schweiz illegal genutzt. Dies ist das happige Ergebnis einer Studie der Business Software Alliance (BSA). Dennoch befürworten 65 Prozent der PC-User in der Schweiz eine gerechte Entlohnung von Kreativen durch das Recht an geistigem Eigentum.

Verfasst von ictk am 12.05.2011 - 06:44

Die Netzwerkkönigin Cisco konnte ihren Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2010/11 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5 Prozent auf 10,9 Milliarden Dollar steigern. Die Anleger waren nach langer Zeit wieder einmal zufrieden. Cisco übertraf vom Umsatz her ihre Erwartungen.

Verfasst von ictk am 11.05.2011 - 13:26

Der Ulmer ERP-Anbieter Wilken übernimmt die in München angesiedelte Tochter der Oberrieter Kendox und will damit sein Portfolio im Bereich Standardsoftware für das Informationsmanagement ausbauen.

Verfasst von ictk am 11.05.2011 - 13:12

Als eine Art Kriegskasse hat der US-Internetkonzern Google 500 Millionen Dollar (348 Mio. Euro) auf die Seite gelegt, um eventuelle Forderungen des US-Justizministeriums aus der laufenden wettbewerbsrechtlichen Untersuchung begleichen zu können.