Verfasst von ictk am 11.04.2018 - 10:26

Der Schweizer Online-Händler Digitec Galaxus baut seine Geschäftsleitung aus: In die neu geschaffene Funktion des CTO (Chief Technology Officer) wurde Stefan Müller berufen. Müller ist seit fast zehn Jahren im Unternehmen, zuletzt als Head of Engineering.

Verfasst von redaktion am 11.04.2018 - 09:05

Der Cloud-Spezialist Salesforce setzt auf dem Weg in die digitale Zukunft verstärkt auf den Dialog – und wird neuer Premiumpartner der diesjährigen IT-Messe Cebit in Hannover. Im Dialog sollten auch Lösungen für die Ausbildung von Menschen gefunden werden, deren Jobs sich im Zuge der Digitalisierung verändern oder wegfallen, sagte Joachim Schreiner, Deutschland-Chef des US-Unternehmens. Gewerkschafter warnen seit langem vor der Gefahr massenhafter Arbeitslosigkeit, wenn zunehmender Robotereinsatz möglicherweise ganze Berufszweige ersetzt. Arbeitgebervertreter betonen dagegen die Chancen der Digitalisierung.

Verfasst von ictk am 10.04.2018 - 10:33

Das Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung (IBAW) der Genossenschaft Migros Luzern bietet ab Herbst 2018 erstmals auch Studiengänge in Winterthur an. Ausgebildet werden gemäss Mitteilung IT-Spezialisten wie Data Scientisten, Wirtschaftsinformatiker oder Applikationsentwickler, die angesichts des drohenden Fachkräftemangels dringend gebraucht werden.

Verfasst von ictk am 09.04.2018 - 11:14

Bei dem auf gebrauchte Software-Lizenzen und Cloud-Lösungen fokussierten Schweizer Handelsunternehmen Lizenzdirekt mit Zentrale in Baaar verstärkt ab sofort Simon Heine das Management-Team als Leiter Einkauf und Marketing. Heine wird gemäss Mitteilung von der deutschen Lizenzdirekt-Niederlassung Fischerhude bei Bremen aus seine neu geschaffene Position ausüben und den Einkauf gebrauchter Software-Lizenzen in ganz Europa sowie das Marketing managen.

Verfasst von ictk am 08.04.2018 - 06:49

Vier von zehn Studierende aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik kehren dem Kanton Graubünden nach Studienabschluss den Rücken. Dies belegt eine Studie des Bundesamtes für Statistik. Diesem Trend möchte das kantonale Amt für Wirtschaft und Tourismus mit dem sogenannten "Sprungbrett-Event" entgegenwirken.

Verfasst von ictk am 06.04.2018 - 09:32

Die auf Digital Performance ausgerichtete Riverbed mit Zentrale in San Francisco und Schweizer Niederlassung in Zürich hat mit Paul Mountford einen neuen CEO an die Unternehmensspitze berufen. Er folgt Jerry M. Kennelly nach, der Riverbed 2002 mitgründete und danach als CEO tätig war. Mountford selbst stiess vor vier Jahren als SVP und Chief Sales Officer zu Riverbed und verantwortete die Transformation der weltweiten Sales sowie des Partner Programms.

Verfasst von ictk am 06.04.2018 - 09:16

Sage will sich in Zukunft stärker auf das Partnergeschäft fokussieren und stellt dazu den Vertrieb neu auf. Gleichzeitig beruft die Spezialistin für Cloud-basierte Business-Management-Lösungen Rolf Gysin als neuen Leiter des Bereichs Professional Services in die Geschäftsleitung.

Verfasst von ictk am 05.04.2018 - 15:24

Beim Innerschweizer Software- und Beratungshaus BBV Software Services ergänzt Markus Holzner das Business Development Team. Vor seinem Wechsel war der Wirtschaftsinformatiker laut Mitteilung bei Ergon Informatik unter anderem als Gesamtprojektleiter eines Grossprojektes tätig.

Verfasst von ictk am 05.04.2018 - 10:12

Bei Huawei Schweiz mit Zentrale in Liebefeld und weiteren Niederlassungen in Dübendorf und Lausanne hat mit Haitao Wang ein neuer CEO das Ruder übernommen. Wang löst Haijun Xiao ab, der durch das Rotationsprinzip plangemäss innerhalb von Huawei wechselt und künftig die Enterprise-Geschäftseinheit von Huawei in Russland verantworten wird.

Verfasst von ictk am 05.04.2018 - 09:24

Die auf Bankensoftware fokussierte Schweizer Avaloq hat Paco Hauser zum Regional Manager Emea (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) ernannt. Er soll Avaloq gemäss Mitteilung auf dem Weg, die Finanzbranche zu automatisieren und die digitale Transformation voranzutreiben, unterstützen und dabei speziell die grossen Wachstumschancen im sich schnell entwickelnden Emea-Markt ausloten.