Verfasst von redaktion am 12.02.2018 - 06:45

Die Amazon Studios holen nach dem Rauswurf von Roy Price wegen Vorwürfen des sexuellen Fehlverhaltens eine Frau an die Spitze: Jennifer Salke, bisher Chefin der Unterhaltungssparte des US-Senders NBC, werde die Leitung der zum Online-Riesen gehörenden Filmstudios übernehmen, bestätigte Amazon. Der 50-jährige Price war im Oktober im Zuge des Skandals um US-Produzent Harvey Weinstein suspendiert worden. Eine Produzentin der Filmstudios hatte ihm vorgeworfen, sie mit sexuellen Bemerkungen blossgestellt zu haben.

Verfasst von Manzey/pte am 11.02.2018 - 10:54

Laptops, iPads und E-Books, die im Klassenzimmer für schulische Zwecke genutzt werden, beeinträchtigen das Lernen der Schüler negativ. Das geht aus einer aktuellen Studie der Consulting-Firma McKinsey hervor.

Verfasst von ictk am 08.02.2018 - 15:30

Der Netzaktivist John Perry Barlow, der zunächst als Autor und Texter der US-Kultband Grateful Dead bekannt geworden ist, ist gestern im Alter von 70 Jahren gestorben, wie die von ihm gegründete Electronic Frontier Foundation (EFF) in einem Beitrag auf ihrer Website bekannt gegeben hat.

Verfasst von Kapi/ICTK am 07.02.2018 - 17:12

Die Netzwerk-Spezialistin Riverbed hat Dieter Klose zum Channel Sales Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH-Region) ernannt. In dieser Funktion soll er die regionale Partnerlandschaft weiter ausbauen, heisst es in einer Aussendung dazu. Klose berichtet künftig an Giovanni Di Filippo, VP Channel Sales Emea, und kooperiert eng mit Michael Rudrich, Regional VP DACH.

Verfasst von Kapi/ICTK am 07.02.2018 - 16:01

Stefan Lomas hat neu die Verantwortung für den Markt UK und Irland von United Security Providers übernommen. Als Country Manager soll er das 1994 in Bern gegründete IT-Security-Unternehmen vor Ort vertreten und dessen Marktintegration und Sales-Bestrebungen weiter ausbauen.

Verfasst von ictk am 06.02.2018 - 14:38

Im Kanton Zürich wird mit der Einführung des Lehrplans 21 in der fünften und sechsten Klasse der Mittelstufe sowie der siebten und neunten Klasse der Sekundarstufe pro Woche eine Lektion im Bereich Medien und Informatik unterrichtet. Die ersten 100 Lehrkräfte haben die erforderliche Weiterbildung "Grundlagenkurs Medien und Informatik" abgeschlossen und sind damit nun berechtigt, im neuen Schuljahr 2018/2019 in ihren Klassen das neue Fach "Medien und Informatik" zu unterrichten.

Verfasst von ictk am 06.02.2018 - 11:40

Bei der Schweizer IT-Beratung und Software-Engineering-Firma Emineo kommt es zu einem grossen Umbau in den Chefetagen. So übernimmt Aleardo Chiabotti als neuer CEO künftig den Vorsitz der Geschäftsleitung. Sein Nachfolger für sein bisheriges Amt "Head of Consulting" wird Timo Schwab, der seit fünf Jahren im Unternehmen tätig ist. Für die neu geschaffenen Bereiche "Sales & Account Management" (André Tecklenburg, ehemals Mimacom) sowie "Marketing & Communications" (Patrick Meister, ehemals Elca Informatik) wurden branchenerfahrene Manager an Bord geholt.

Verfasst von ictk am 05.02.2018 - 10:06

Der Erbe des Samsung-Konzerns, Lee Jae-Yong, bekannt auch als Jay Y. Lee, ist aufgrund eines Beschlusses eines südkoreanischen Gerichtes aus der Haft entlassen worden. Die Berufungsrichter in Seoul bestätigten zwar Lees Verurteilung wegen Bestechung, setzten aber den Rest seiner fünfjährigen Haftstrafe zur Bewährung aus und ordneten seine sofortige Entlassung aus dem Gefängnis an.

Verfasst von ictk am 03.02.2018 - 09:18

Nach einer jahrelangen Durststrecke brummt beim japanischen Elektronikriesen Sony wieder der Motor. Der Konzern rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem Rekordgewinn. Einen beträchtlichen Anteil an diesem Erfolg hat Unternehmenschef Kazuo Hirai. Dennoch muss er nach sechs Jahren an der Spitze im April den Hut nehmen.

Verfasst von ictk am 02.02.2018 - 14:14

Die nationale Organisation ICT-Berufsbildung Schweiz hat den Startschuss zum ICT Education & Training Award 2018 abgefeuert. Unternehmen, die sich für die Auszeichnung bewerben möchten, können sich ab sofort und bis zum 15. Juni dafür anmelden. Mit dem Award sollen Unternehmen und Institutionen ausgezeichnet werden, die sich überdurchschnittlich für die ICT-Nachwuchsförderung in der Schweiz engagieren.