Verfasst von ictk am 23.06.2018 - 07:45

Alle drei Monaten messen die Marktanalysten von Argyou aus Baar mit einer Big Data Mafo-Maschine (Mafo = Marktforuschung), wie stark die CEOs der umsatzstärksten Schweizer Unternehmen im Internet auf sämtlichen Suchmaschinen und Social Media Kanälen "gesucht" werden. Der Vergleich zwischen dem ersten und zweiten Quartal dieses Jahres zeigt, dass sich unter den Top drei CEOs neue Gesichter befinden. Neuer Spitzenreiter ist Fabrice Zumbrunnen als CEO der Migros.

Verfasst von ictk am 22.06.2018 - 10:51

Bei der auf Zutritts- und Datensysteme fokussierten Schliesstechnikfirma Dormakaba soll der CEO Riet Cadonau nun als Nachfolger von Ulrich Graf zusätzlich auch Präsident des Verwaltungsrates werden. Im Falle seiner Wahl würde Cadonau die Doppelfunktion beim Konzern mit Zentrale in Rümlang zumindest für zwei bis drei Jahre ausüben.

Verfasst von ictk am 22.06.2018 - 09:16

Zu einem Führungswechsel kommt es beim Bieler Full-Service-Provider Quickline. Der 42-jährige Frédéric Goetschmann, bislang als Finanzchef (CFO) im Unternehmen tätig, übernimmt ab 1. Juli als CEO die operative Gesamtverantwortung. Er folgt auf Nicolas Perrenoud (45), der nach 14-jähriger Tätigkeit bei Quickline eine Veränderung suchte und diese als Mitgründer der Firma Nexora gefunden hat. Nexora ist ein von Quickline und dem Managementteam von Nexora neu gegründetes Unternehmen. Quickline wolle mit Nexora die TV-Plattform und weitere Projekte weiterentwickeln sowie die Off-Net-Strategie (OTT) umsetzen, heisst es in einer Aussendung dazu.

Verfasst von ictk am 22.06.2018 - 09:00

Die ostschweizerische Fullservice-Digitalagentur Namics erweitert ihr Marketing Operations Team und stärkt zudem ihr Fullservice-Angebot. Im Fokus sollen gemäss Mitteilung Search Engine Optimisation (SEO) und Social Media Services stehen. Dafür zwei weitere Experten unter Vertrag genommen: Die Online Marketing Spezialistin Aphrodite Rantou für SEO und Ronny Barthold-Hilpert für Social Media.

Verfasst von ictk am 22.06.2018 - 08:44

Die Botschaft des diesjährigen Asut-Seminars, des Swiss Telecommunication Summit 2018 im Kursaal Bern, war, dass die Digitalisierung nicht nur auf innovative Köpfe, Unternehmergeist und Investoren angewiesen sei, sondern vor allem auch auf eine moderne, verlässliche und breit verfügbare Technologiebasis. Unter dem Motto "Technology is key" bot der Top-Anlass der ICT-Branche mit über 900 Teilnehmenden aus Wirtschaft, Forschung, Bildung, Verwaltung, Politik und Medien einen aufschlussreichen Blick in den Maschinenraum der vernetzten Welt.

Verfasst von ictk am 21.06.2018 - 20:10

Über eine Beziehung am Arbeitsplatz gestolpert ist der Big Boss von Intel, Brian Krzanich. Der 58-Jährige reichte seinen Rücktritt ein, nachdem der Chipkonzern von der Büroaffäre erfahren hatte. Der bisherige Finanzchef Robert Swan übernimmt mit sofortiger Wirkung den Chefposten und den Sitz im Verwaltungsrat, wie Intel im kalifornischen Santa Clara verlauten liess. Es sei zunächst eine Übergangslösung.

Verfasst von ictk am 21.06.2018 - 07:20

Der CEO des Schweizer Onlinehändlers Digitec Galaxus, Florian Teuteberg, nimmt neu Einsitz in den Verwaltungsrat der Wirz-Gruppe. Er tritt dort gemäss Mitteilung die Nachfolge von Bruno Gehrig an, der nach acht Jahren aus Altersgründen ausscheidet.

Verfasst von ictk am 21.06.2018 - 00:04

Die algerischen Behörden haben in einer Reaktion auf Betrügereien bei der landesweiten Matura während der diesjährigen Prüfungen zu drastischen Massnahmen gegriffen und landesweit das Internet abgeschaltet. Jeweils zu Beginn der Prüfungen wird eine Stunde lang der Zugang zum Internet in dem 40-Millionen-Einwohner-Land komplett blockiert, wie das AFP-Büro in Algier berichtete.

Verfasst von ictk am 19.06.2018 - 10:10

Was bereits schon mehrfach durch die Medien geisterte, wird nun Fakt: Am 18. Juni haben die Mitglieder von Simsa und Swico in Zürich grünes Licht für eine Fusion der beiden Verbände gegeben. Die beiden Organisationen wollen mit gebündelten Kräften ihren 600 Mitgliedern ein breiteres Dienstleistungsangebot und spürbaren Mehrwert geben und zudem ihre politische Schlagkraft erhöhen, wie es in einer Aussendung von heute dazu heisst.

Verfasst von ictk am 18.06.2018 - 15:20

Zwar ist die Idee nicht neu, aber der Ansatz doch. Mit der 3L Informatik haben die ICT Verbände Swiss ICT und Schweizer Informatik Gesellschaft (SI) ein Joint-Venture ins Leben gerufen, dessen Ziel es ist, die Aktualität von Fachwissen in der Informatik sichtbar zu machen. Dafür konnten nun prominente Köpfe für die Gremien gewonnen werden.