Weltweit 1,5 Milliarden Windows-PCs in Betrieb

76 Prozent aller PCs greifen mit Windows 10 auf den Microsoft Store zu (Bild: Pixabay/Geralt)
76 Prozent aller PCs greifen mit Windows 10 auf den Microsoft Store zu (Bild: Pixabay/Geralt)

Derzeit sind global rund 1,5 Milliarden PCs im Einsatz, die als Betriebssystem Microsofts Windows verwenden. Dies geht aus der aktualisierten Statistik-Website "Microsoft By The Numbers" hervor. Andere, ebenfalls von Windows angetriebene Geräte wie die Spielkonsole XBox und die noch genutzten Windows-Smartphones sind in der Zahl offenbar nicht enthalten.

Der Software-Riese aus Redmond liegt hinsichtlich der Verbreitung seines Betriebssystems damit weiter vor Apple, dass zuletzt 1,3 Milliarden aktive iOS-Geräte meldete. Allerdings sind in dieser Zahl auch die iPhones und iPads enthalten. Das am häufigsten genutzte OS ist und bleibt weiterhin Google Android mit rund zwei Milliarden aktiven Geräten.

In der Microsoft-Statistik nicht mehr enthalten sind Angaben zur Nutzung von Office. Im September 2017 hiess es dort noch, mehr als 1,2 Milliarden Menschen in 140 Ländern und 107 Sprachen setzten Office ein.

Wie aus der aktuellen Statistik hingegen weiters hervorgeht, ist, dass dem digitalen Assistenten Cortana seit seiner Einführung bereits 18 Milliarden Fragen gestellt wurden. Ausserdem sollen die Sicherheitsprodukte von Microsoft jeden Tag an die 6,5 Billionen Signale liefern, die Microsoft analysiert, um nach eigenen Angaben aufkommende Bedrohungen zu erkennen und Kunden davor zu schützen. Die Signale stammen aber nicht nur von gescannten Geräten, sondern auch von Apps, E-Mails und der Suchmaschine Bing.